Schwingen

Dritter Kranzfestsieg von Kilian von Weissenfluh

sda

4.6.2022 - 17:17

Kilian von Weissenfluh strahlt aus gutem Grund.
Bild: Keystone

Der Hasliberger Eidgenosse Kilian von Weissenfluh erringt seinen dritten Kranzfestsieg. Im Schlussgang des Oberaargauischen Fests in St. Urban siegt er gegen den Mittelländer Hünen Severin Schwander.

sda

4.6.2022 - 17:17

Der besonders als Defensiv- und Konterschwinger gefürchtete 25-jährige Von Weissenfluh nutzte im anfänglich ereignislos verlaufenen Schlussgang seine erste reelle Chance für den entscheidenden Wurf.

Nach dem 5. Gang hatte Schwander, der Enkel des Eidgenossen und früheren ESV-Obmanns Fritz Schwander aus Riggisberg, die Rangliste allein angeführt. Für die Zuteilung als Schlussgang-Gegner zog das Kampfgericht Von Weissenfluh dem punktgleichen Matthias Aeschbacher, zuletzt Sieger am Emmentalischen Fest, vor. Von Weissenfluh hatte keinen der ersten fünf Kämpfe verloren, während Aeschbacher zu Beginn dem Nordwestschweizer Gast Patrick Räbmatter unterlegen war.

sda