Giger gegen Wicki: Topfavoriten greifen zusammen

sda

22.9.2021 - 12:29

Samuel Giger (links) gegen Joel Wicki: Die beiden kennen sich
Keystone

Der Kilchberger Schwinget wird am Samstagmorgen mit dem von vielen gewünschten Highlight beginnen.

sda

22.9.2021 - 12:29

Der siebenfache Saisonsieger Samuel Giger aus dem Thurgau stellt sich dem Entlebucher Joel Wicki, dem Schlussgang-Teilnehmer des Eidgenössischen Fests 2019 in Zug.

Der für die Einteilung des 1. Gangs zuständigen Stefan Strebel, Technischer Leiter im eidgenössischen Verband ESV, stellte für das Anschwingen noch weitere attraktive Duelle zusammen. So trifft Kilian Wenger – der Berner Oberländer ist in der Abwesenheit des verletzten Christian Stucki der einzige Schwingerkönig im 60-köpfigen Feld – auf Damian Ott. Der 21-jährige St. Galler ist als Sieger der Bergkranzfeste auf dem Weissenstein und am Schwarzsee der Aufsteiger der Saison schlechthin.


Kilchberg ZH. 17. Kilchberger Schwinget. Samstag, 25. September. Die Spitzenpaarungen im 1. Gang: Samuel Giger (NOSV) – Joel Wicki (ISV). Damian Ott (NOSV) – Kilian Wenger (BKSV). Remo Käser (BKSV) – Werner Schlegel (NOSV). Matthias Aeschbacher (BKSV) – Sven Schurtenberger (ISV). Nick Alpiger (NWSV) – Samir Leuppi (NOSV). Domenic Schneider (NOSV) – Fabian Staudenmann (BKSV). Patrick Räbmatter (NWSV) – Christian Schuler (ISV). Curdin Orlik (BKSV) -Benji von Ah (ISV). Florian Gnägi (BKSV) – Mike Müllestein (ISV), Michael Bless (NOSV) – Kilian von Weissenfluh (BKSV). Joel Ambühl (ISV) – Adrian Walther (BKSV). Michael Ledermann (BKSV) – Marcel Räbsamen (NOSV).

BKSV = Berner Kantonalverband. ISV = Innerschweizer Verband. NOSV = Nordostschweizer Verband. NWSV = Nordwestschweizer Verband.

sda