Lopez gewinnt Königsetappe auf den Col de la Loze – Roglic bleibt in Gelb

SDA

16.9.2020 - 17:40

Lopez gewinnt Königsetappe auf den Col de la Loze – Roglic bleibt in Gelb

Lopez gewinnt Königsetappe auf den Col de la Loze – Roglic bleibt in Gelb

Miguel Angel Lopez heisst der Sieger der Königsetappe der 107. Tour de France. Der Kolumbianer gewinnt auf dem Col de la Loze vor Primoz Roglic, der seinen Vorsprung auf Tadej Pogacar ausbauen kann.

16.09.2020

Miguel Angel Lopez heisst der Sieger der Königsetappe der 107. Tour de France. Der Kolumbianer gewinnt auf dem Col de la Loze vor Primoz Roglic, der seinen Vorsprung auf Tadej Pogacar ausbauen kann.

Miguel Angel Lopez hat die 17. Etappe der Frankreich-Rundfahrt über 170 km von Grenoble nach Méribel gewonnen. Der 26-jährige Kolumbianer triumphierte auf dem Col de la Loze, mit 2304 m Höhe das Dach dieser, solo mit 15 Sekunden Vorsprung vor Primoz Roglic.

Der 30-jährige Slowene verteidigte damit auf der Königsetappe der diesjährigen Tour das Maillot jaune souverän. Er konnte seinen Vorsprung auf Landsmann Tadej Pogacar, der Tages-Dritter wurde, sogar um 17 auf nun 57 Sekunden vergrössern. Neu Gesamtrang 3 belegt Lopez (1:26 zurück). Der viertklassierte Australier Richie Porte liegt bereits mehr als drei Minuten zurück.

Die 18. Etappe am Donnerstag führt über 175 km und fünf kategorisierte Anstiege von Méribel nach La Roche-sur-Foron. Rund 30 km vor dem Ziel ist beim Col des Glières noch ein 2 km langer Abschnitt auf Schotter zu absolvieren

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport