Rang drei für die Schweiz in der Mixed-Sprintstaffel

sda

3.10.2021 - 20:04

Simona Aebersold erwischte nicht den besten Tag.
Bild: Keystone

Zum Abschluss der Weltcup-Saison steht im italienischen Cortina d'Ampezzo eine Mixed-Sprintstaffel auf dem Programm.

sda

3.10.2021 - 20:04

Die Schweiz war mit vier Equipen vertreten. Das Topteam in der Besetzung Paula Gross, Joey Hadorn, Matthias Kyburz und Simona Aebersold belegte hinter Norwegen und Schweden den 3. Platz. Letztere beging gegen Ende des Wettkampfs mehrere Fehler und verlor den Anschluss an das Spitzenduo.

Schweiz 2 mit Sarina Kyburz, Riccardo Rancan, Martin Hubmann und Martina Ruch klassierte sich im 7. Rang. Im Team-Gesamtweltcup mussten sich die Schweizer einzig Schweden geschlagen geben.

sda