15. Niederlage im 28. Spiel: Sefolosha verliert bei OKC

wer

11.12.2018

Droht mit Utah die Playoffs zu verpassen: Thabo Sefolosha.
Bild: Getty

Das Szenario, dass die Playoffs in der NBA im Frühjahr ohne Schweizer Beteiligung über die Bühne gehen, wurde in der Nacht auf Dienstag um eine weitere Niederlage wahrscheinlicher. 

Thabo Sefolosha verlor mit den Utah Jazz beim Conference Leader Oklahoma City Thunder 113:122.

Einen Tag nach der Niederlage bei den San Antonio Spurs lag Utah beim ehemaligen Team von Sefolosha von Beginn weg im Hintertreffen, Anfang des letzten Viertels gar mit 29 Punkten. Durch die 15. Niederlage im 28. Spiel rutschte die Franchise aus Salt Lake City in der Western Conference auf den drittletzten Platz ab. Die Houston Rockets mit dem Genfer Clint Capela liegen nach zuletzt drei Niederlagen in Folge noch einen Rang dahinter.

Sefolosha stand bei Utah während gut 16 Minuten auf dem Parkett und kam auf sechs Punkte und sechs Rebounds.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport