Giro d'Italia

Tratnik reüssiert im Friaul als Ausreisser

SDA

20.10.2020 - 17:07

Der Slowene Jan Tratnik reüssiert in der 16. Giro-Etappe als Ausreisser.
Source: Getty

Der Slowene Jan Tratnik gewinnt im Friaul als Solist und Mitglied einer ursprünglich 28 Fahrer grossen Ausreissergruppe die 16. Etappe des Giro d'Italia.

Jan Tratnik setzte sich nach hügeligen 229 km von Udine nach San Daniele del Friuli sieben Sekunden vor dem Australier Ben O'Connor durch. Für den Slowenen aus dem Team Bahrain-Merida, der im letzten Jahr den Prolog der Tour de Romandie für sich entschieden hatte, war es der erste Etappenerfolg in einer dreiwöchigen Rundfahrt.

Der Auftakt in die Schlusswoche der 103. Italien-Rundfahrt brachte keine Veränderungen an der Spitze des Gesamtklassements. Der Portugiese Joao Almeida verteidigte das rosafarbene Leadertrikot ein weiteres Mal mit Erfolg.

In der 17. Etappe vom Mittwoch geht es in die Berge. Das 203 km lange Teilstück endet mit einer happigen Schlusssteigung hinauf zum Wintersportort Madonna di Campiglio.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport