Schwingen Wicki verzichtet auch auf Nordwestschweizer Fest

smh, sda

14.6.2024 - 09:30

Joel Wicki muss auch auf die Teilnahme am Nordwestschweizer Fest verzichten
Joel Wicki muss auch auf die Teilnahme am Nordwestschweizer Fest verzichten
Keystone

Weil seine Blessuren «noch nicht wie gewünscht» verheilt sind, startet Schwingerkönig Joel Wicki am Sonntag auch nicht wie geplant am Nordwestschweizer Teilverbandsfest in Lausen BL.

14.6.2024 - 09:30

Er wolle seinem Körper in den nächsten Wochen die nötige Ruhe schenken, um hoffentlich am Innerschweizer Fest (am 7. Juli) dabei sein zu können, verkündete der Luzerner auf seinen Social-Media-Kanälen. Wicki hatte verletzungsbedingt vor einer Woche bereits auf das erste Bergkranzfest der Saison auf dem Stoos verzichtet.

In Abwesenheit des grossen Favoriten ist die Ausgangslage in Lausen offen. In den Spitzenpaarungen des ersten Gangs treffen die einheimischen Spitzenschwinger Patrick Räbmatter und Andreas Döbeli auf Gäste aus Bern (Kilian von Weissenfluh) und der Südwestschweiz (Benjamin Gapany).

Von den absoluten Spitzenleuten des Schwingsports steht am Wochenende nur Fabian Staudenmann im Einsatz. Der Leader der Berner greift am Sonntag zum Auftakt des Seeländischen Festes in Täuffelen mit Matthieu Burger zusammen.

smh, sda