Das rote Wunder: Pouletflügeli mit Orangen

Karin Messerli, Migusto-Rezeptautorin

20.2.2021 - 10:07

Pouletflügeli mit Blutorangen.
Bild: Migusto

Huhn und Zitrusfrüchte – eine feine Kombination, die man aus dem Süden kennt. Die Pouletflügeli werden mit Blutorangen im Ofen gebraten.

Zutaten

Hauptgericht für 4 Personen

800 g Pouletflügeli, ca. 16 Stück

2 Blutorangen

10 frische Lorbeerblätter

5 EL Olivenöl

2 TL Fleur de sel

2 TL schwarze Pfefferkörner

So geht's:

Zubereitung: ca. 15 Min.; im Ofen braten ca. 40 Min.; gesamt: 55 Min.

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Pouletflügeli auf einem Blech verteilen. Blutorangen halbieren. Etwas Saft über die Flügeli träufeln. Orangenhälften in Stücke reissen. Mit den Lorbeerblättern zum Poulet geben. Alles mischen. Mit Öl beträufeln und mit Salz bestreuen. Pouletflügeli in der Ofenmitte ca. 40 Minuten durchbraten. Nach 30 Minuten wenden.

2. Pfeffer im Mörser grob zerstossen. Kurz vor Ende der Bratzeit über das Poulet streuen.

Dieses Rezept und über 5000 weitere gibt es auf migusto.ch.


Zurück zur Startseite