Plötzlich berühmt

Sido lässt Zürcher Streamer aus allen Wolken fallen

fts

31.5.2022

Dieser Besuch von Sido kam für den 14-jährigen Hobby-Streamer unverhofft.
Bild: Youtube

Normalerweise hat der 14-jährige Schweizer Tragetrager in seinem Twitch-Stream eine handvoll Zuschauer. Das ändert sich als plötzlich Sido mit seinen Leuten auftaucht.

Auch Rapper Sido blieb wegen Corona schön zu Hause. Weil der 39-Jährige aber trotzdem Lust hatte, seine Fans ein bisschen zu unterhalten, lancierte er ein neues Format auf Youtube: «Zuhause mit Sido». Mal kocht er was, mal skypt er mit Promis und er sorgte für einen 14-jährigen Schweizer für eine riesige Überraschung.



Zusammen mit all seinen Fans stürmte der Rapper den Twitch-Kanal des Zürchers Tragetrager. Der 14-Jährige spielt in der Regel ein bisschen «Minecraft» oder «Fortnite» und chattet mit seiner kleinen Community und hofft dabei auf die eine oder andere Spende, mit der er sich ein neues Handy kaufen will.

Wer ist Sido?

Diesem Spendeziel kommt der junge Zürcher dann auch rasant näher. Die ganze Schar von Sidos Leuten geben sich sehr grosszügig und lassen zudem etliche Follows da. Immer wieder bedankt sich der junge Schweizer artig und kann den Ansturm auf seinen Kanal kaum fassen. Dass er zu Beginn nicht mal wusste, wer Sido überhaupt ist, kann man ihm verzeihen. Schliesslich stehen Jugendliche aktuell wohl eher auf andere Künstler.

Der Festivalsommer mit Swisscom blue Music

Swisscom ist Partnerin der Top-Schweizer Openairs und wird vor Ort, unterwegs und von zu Hause für einzigartige Erlebnisse sorgen. Während und nach den Events werden zahlreiche Specials und Liveübertragungen auf blue TV zu sehen sein. Die Swisscom-Tochterfirma blue begleitet ausgewählte Festivals als offizielle Medienpartnerin.