Top Videos

Alle
2:47

5:2! Der Halbfinal-Wahnsinn von Liverpool

24.04.2018

0:18

Salahs Traumtor ins Lattenkreuz zum 1:0

24.04.2018

1:10

Amazon-Beschäftigte protestieren gegen Unternehmenschef Bezos

24.04.2018

0:44

Salutschüsse zu Ehren von Kate und Williams Sohn

24.04.2018


News

Die Redaktion empfiehlt

Teleclub Sport

Sport Videos

Alle
2:47

5:2! Der Halbfinal-Wahnsinn von Liverpool

24.04.2018

0:18

Salahs Traumtor ins Lattenkreuz zum 1:0

24.04.2018

2:42

Neo-GC-Coach Fink: «Wir haben uns nach zwei Tagen geeinigt»

24.04.2018

1:23

Dolmetscher verblüfft Klopp mit Übersetzung

24.04.2018

1:23

Marin bedrängt Schiri und zeigt dann die Peino-Schwalbe des Wochenendes

23.04.2018

0:12

Eine ungewöhnliche Frage an die Schiedsrichterin

23.04.2018

0:17

Napoli-Coach zeigt Juve-Fans den Mittelfinger

23.04.2018

0:34

Xamax-Präsident kämpft mit den Tränen

23.04.2018

2:42

Neo-GC-Coach Fink: «Wir haben uns nach zwei Tagen geeinigt»

24.04.2018

2:00

YB – Lausanne 3:1

22.04.2018

2:30

Sion – Basel 2:2

22.04.2018

2:27

Luzern – Zürich 2:1

22.04.2018

0:51

Grether schiesst Luzern in letzter Sekunde zum Sieg

22.04.2018

0:28

YB macht's wie Barça

22.04.2018

0:49

Wie bitte!? Das soll Offside sein?

22.04.2018

0:51

Hoarau trifft für Andy Rihs

22.04.2018

0:34

Xamax-Präsident kämpft mit den Tränen

23.04.2018

1:17

Wohlen – Vaduz 2:2

22.04.2018

1:52

Schaffhausen – Rapperswil-Jona 2:4

22.04.2018

0:50

Winterthur – Wil 0:3

22.04.2018

0:34

Chiasso – Aarau 0:2

22.04.2018

0:38

Winterthur – Wohlen 2:0

19.04.2018

0:34

Wil – Chiasso 1:0

19.04.2018

1:32

Vaduz – Rapperswil-Jona 4:0

19.04.2018

2:47

5:2! Der Halbfinal-Wahnsinn von Liverpool

24.04.2018

0:18

Salahs Traumtor ins Lattenkreuz zum 1:0

24.04.2018

2:42

Neo-GC-Coach Fink: «Wir haben uns nach zwei Tagen geeinigt»

24.04.2018

1:23

Dolmetscher verblüfft Klopp mit Übersetzung

24.04.2018

1:23

Marin bedrängt Schiri und zeigt dann die Peino-Schwalbe des Wochenendes

23.04.2018

0:17

Napoli-Coach zeigt Juve-Fans den Mittelfinger

23.04.2018

0:34

Xamax-Präsident kämpft mit den Tränen

23.04.2018

2:52

Napoli dreht durch – unser Kommentator auch

23.04.2018

0:12

Eine ungewöhnliche Frage an die Schiedsrichterin

23.04.2018

3:13

Sandkönig Nadal triumphiert in Monte Carlo

22.04.2018

4:42

Nishikori meldet sich definitiv zurück

21.04.2018

4:14

Nadal mit Rekordsieg in den Final

21.04.2018

2:31

Thiem enttäuscht gegen Nadal

20.04.2018

0:45

Nadal erreicht in Monte Carlo locker die nächste Runde

18.04.2018

4:03

Djokovic braucht für Coric 10 Matchbälle

18.04.2018

1:32

Jared Donaldson brüllt Schiedsrichter an

18.04.2018

People

TV-Tipps von Schweizer Influencern

TV & Film

Digital

Leben

Bilder des Tages

Hunde-Besitzerin Jane Dickinson aus Grossbritannien hatte sich schon auf das Schlimmste eingestellt, als der Tierarzt ihre geliebte Maisy für einen CT-Scan anmeldete.
Bild: Dukas
Wie gross war dann die Erleichterung, als sich das mutmassliche Magengeschwür der Bernhardinerhündin als unverdautes Stofftier-Arsenal entpuppte.
Bild: Dukas
Da muss man schon genauer hinschauen: Zwei Jets der spanischen Patrulla Aguila trainieren für ihre Flugshow auf der Internationalen Luftfahrtausstellung ILA 2018 in Schönefeld bei Berlin. 
Bild: dpa
Was für ein Schock für den Hausbesitzer: Dieser Alligator hat sich für sein gemütliches Mitternachtsplanschen einfach mal den Pool von Rob Carver in Florida ausgesucht. Die Reptilien-Jäger brauchten volle zwei Stunden, um das Tier wieder aus dem Becken rauszuholen.
Bild: Keystone
Vom Winde verweht! Diese Strasse in Dubai verliert den Kampf gegen die Kräfte der Natur. Der Wüstensand holt sich seinen Platz einfach wieder zurück.
Bild: Dukas
Für faule Biertrinker: Diese helfende Hand übernimmt ganz automatisch das Einschenken. Der Roboter wurde an der Industrie-Messe in Hannover gezeigt.
Bild: Keystone
Ein Tutu für den Hund. Bei diesem Schönheits-Wettbewerb für Bulldogen in Des Moines, im US-Bundesstaat Iowa zeigt sich  Penelope von ihrer schönsten Seite. Der Anlass findet jährlich statt. Die Bulldoge ist das Maskottchen der ansässigen Universität.
Bild: Keystone
Sie hatten einen riesigen Schutzengel: In Hamburg sind zwei Autoinsassen nur leicht verletzt worden, als ihr Wagen fast vollständig unter einen Lkw-Auflieger geriet.
Bild: dpa
Wie auf einem anderen Planeten: Nebel zieht über das nächtliche Qingdao im Osten Chinas hinweg.
Bild: dpa
Im Schneckentempo von vier bis acht Meter pro Minute: Im Braunkohletagebau Garzweiler in Deutschland musste ein sogenannter Absetzer eine neugebaute Autobahn überqueren, um an seinen neuen Einsatzort zu kommen.
Bild: Keystone
Und jetzt ganz behutsam: Experten der Polizei bereiten eine Weltkriegsbombe in Berlin für die Entschärfung vor.
Bild: dpa
Bei einem Besuch in Süditalien trägt der Wind die Kappe des Papstes davon. Er bemerkte den Verlust, fasste sich an den Kopf und blickte dem Pileolus noch hinterher. Für solche Fälle gibt es eine zweite Kappe, so eine Vatikan-Sprecherin.
Bild: Andrew Medichini/AP Foto: Andrew Medichini
Bei Protesten gegen Präsident Macron Reformpolitik tritt ein Demonstrant eine Tränengasgranate weg.
Bild: Francois Mori/AP
Von der Piste gerutscht. Für diese Boeing 737-900 war die Startbahn im nepalesischen Kathmandu offenbar zu kurz. Statt abzuheben, landete der Flieger der malaysischen Airline Malindo-Air in der Wiese. Die 139 Passagiere hatten wahnsinniges Glück. Beim Vorfall kam niemand zu Schaden.
Bild: Keystone
Hier ist baden gefährlich. Dieses 4,7 Meter lange Salzwasserkrokodil wurde im Hafen-Becken der nordaustralischen Stadt Darwin entdeckt und eingefangen. Salzwasserkrokodile leben in fast allen Küstengewässern im Norden Australiens und gehören zu den gefährlichsten Raubtieren der Welt. Sie können bis zu sieben Meter lang und eine Tonne schwer werden.
Bild: Keystone
Der hatte es aber eilig. Dieses Radarfoto zeigt einen E-Bike Fahrer, der mit einer Geschwindigkeit von 68 Stundenkilometern geblitzt wurde. Der Velofahrer war in Dortmund in eine Polizeikontrolle geraten.
Bild: dpa
Es brodelts heftig. Der japanische Vulkan Io spuckt Rauch und Asche. Und das, nachdem er 250 Jahre im Tiefschlaf war. Ein Ausbruch wird befürchtet. Die japanischen Behörden haben den Vulkan für die Bevölkerung zur Sperrzone erklärt.
Bild: Keystone
Was für ein schlimmer Tod, den dieser etwa 18-jährige Flachkopffisch in Australien erleiden musste. Er war schlichtweg zu gierig und ist an seinem Frass erstickt.
Bild: Dukas
Über seinen Fund gehörig erschrocken ist auch der Fischer Michael Pool (63), der hier seinen ungewöhnlichen Doppel-Fang zeigt.
Bild: Dukas
Bling-Bling: Der glitzernde Schuh von First Lady Melania Trump, während ihr Mann, der US-Präsident, und der Ministerpräsident von Japan, Shinzo Abe, in Trumps Anwesen Mar-a-Lago in Palm Beach eine Pressekonferenz geben.
Bild: AP
Ein Killerwal greift junge Seelöwen vor der Küste in Punta Norte an. Die Jagd der Killerwale, auch Orcas oder Schwertwale genannt, auf die Seelöwen findet jedes Jahr im März und April an der südlichen Atlantikküste statt. Zeitgleich lernen die jungen Seelöwen das Schwimmen.
Bild: dpa
Seit dem Jahr 1897 war die 60 Meter lange «Gunilda» das Spielzeug des New Yorker Millionärs New Yorker William L. Harkness auf dem Lake Superior, dem grössten der fünf Grossen Seen Nordamerikas. Im Jahr 1911 jedoch steuerte Harkness sein Schiff unglücklich gegen Felsen - es sank auf 100 Meter Tiefe. Der Unterwasserfotografin Becky Kagan Schott gelang es zu dem Wrack hinunter zu tauchen. Sie empfand den Tauchgang wie eine Zeitreise: «Das Piano stand immer noch an seinem Platz, die Spieltische und Stühle vor dem Kamin, darüber hing eine Wanduhr und Goldrandporzellan stand im Regal. Es war spektakulär.»
Bild: Dukas
Wahlverwandtschaft: Im Prager Zoo ist es Wärtern gelungen, das Jungtier einer seltenen Elster-Art zu retten. Dafür nutzten sie eine vogelähnliche Handpuppe, um die von den Eltern verstossene Java-Buschelster zu füttern.
Bild: Keystone
Zwar nicht mit dem Klammerbeutel gepudert, dafür aber mit Messern massiert: Nichts für Ängstliche ist die traditionelle Messermassage, die buddhistische Mönche vor rund 2000 Jahren in China entwickelt haben. Hier erfährt eine Frau in Taiwan den heilenden Effekt des kalten Stahls, der häufig als Mischung von Akkupunktur und Massage wahrgenommen wird.
Bild: Keystone
Die Künstlerin Huma Bhabha hat auf dem Dach des New Yorker Metropolitan Museums Figuren aufgestellt. Das weltberühmte Museum bittet jedes Jahr einen anderen Künstler um eine Installation für seine Dachterrasse.
Bild: dpa
Traurige Brutstätte: Ein Schwan in Kopenhagen hat sein Nest auch aus vorgefundenem Müll gebaut.
Bild: Keystone
Eine Puppe ohne Kopf hat am Montagabend Polizisten in Baden-Württemberg an das Schlimmste denken lassen - und einen Grosseinsatz ausgelöst. «Sie sah aus wie eine menschliche Leiche», sagte ein Polizeisprecher über die Puppe, die einem Spaziergänger aufgefallen war. Die erste Polizeistreife am vermeintlichen Tatort hatte ebenfalls den Eindruck, dass dort ein kopfloser Mensch liege. Es sei schon düster gewesen, erklärte der Sprecher. Warum die Puppte dort lag und woher sie kommt, ist bisher noch ungeklärt.
Bild: Keystone
Eine Luftaufnahme von zerstörten LKWs. Eine Gruppe von Vermummten hat in der Araukanien-Region, im Süden Chiles, 16 Lkws auf dem Firmengelände der «Aridos Mardones» in Brand gesetzt. Die Region erlebt seit Jahren einen Konflikt mit der ethnischen Minderheit der Mapuche. Sie leben im Süden Chiles und Argentiniens. Landenteignungen und massive Eingriffe in die Natur wie Staudamm-Bauten führten zu sozialen Problemen.
Bild: Keystone
Zwei eineinhalb Wochen alte Wildkatzen liegen in einem Freigehege in Bad Harzburg. Es ist der erste Nachwuchs in einer neuen Einrichtung im Harz.
Bild: dpa
Mitarbeiter der syrischen Regierung verteilen Nahrungsmittel an Bewohner von Duma, der Ort, an dem es zu einem mutmasslichen Chemiewaffen Anschlag kam.
Bild: dpa
Nach einem Wintereinbruch mitten im April ist es in mehreren US-Staaten (im Bild Minneapolis in Minnesota) zu insgesamt fast 400'000 Stromausfällen gekommen. In Michigan verbuchte der Versorger DTE Energy am Sonntag mehr als 300'000 Ausfälle in Wohnhäusern und Geschäftsgebäuden. In North und South Carolina waren rund 75'000 Gebäude betroffen, wie Stromanbieter vor Ort mitteilten.
Bild: dpa/AP
Behutsame Stadterneuerung sieht anders aus. In Kairo, Ägypten, wird seit März ein ganzes heruntergekommenes Viertel abgerissen, um schicken Neubauten Platz zu machen.
Bild: Keystone

Comics