Weitere Meldungen

Videos

Alle
0:53

Ein Todesopfer und 44 Verletzte bei Car-Unfall bei Zürich

16.12.2018

1:33

Schweizer Hip-Hop-Käse soll der Hit werden

15.12.2018

1:58

Bundesrat will Schweiz fit machen für Blockchain-Technologie

14.12.2018

1:54

Wallis richtet grosses Fest für Viola Amherd aus

13.12.2018

Eine Drohnenaufnahme des «Stummel» genannten Autobahnanschlusses A3W der Sihlhochstrasse in Zürich. Nach einem schweren Carunfall am Relikt des Autobahnbaus der 1970er Jahre werden hier weitere Signalisationselemente installiert. Bereits in den Jahren zuvor hatten sich an der Stelle mehrmals Unfälle ereignet.
Bild: Keystone
Als Weihnachtspakete dekorierte Betonklötze schützen den Weihnachtsmarkt am Waisenhausplatz in Bern vor möglichen motorisierten Angriffen.
Bild: Keystone
In Regensdorf ZH gingen am Montagmorgen ein Gartenhaus und  ein Spielturm in Flammen auf. Wie die Polizei mitteilte, konnte wenig später der mutmassliche Brandstifter verhaftet werden: ein 46-jähriger Türke. Über das Motiv ist noch nichts bekannt.
Bild: Kapo ZH
2300 Schwimmer sprangen am Sonntag anlässlich des «Coupe de Noël» in den 7,3 Grad kalten Genfersee. Wie jedes Jahr waren die Schwimmer originell kostümiert als Tintenfische, Schlümpfe oder Hippies. Anlässlich der 80. Auflage dieses Sportereignisses konnten die Abenteuerlustigsten an der «Givrée» teilnehmen, einem neuen Langstreckenrennen.
Bild: Keystone
Freiwillige Helferinnen und Helfer zünden und platzieren im Rahmen der Caritas-Aktion «1 Million Sterne» Hunderte Kerzen auf den Bundesplatz in Bern. Mit der Aktion will das Hilfswerk Caritas zur Solidarität gegenueber von Armut Betroffener ermahnen.
Bild: Keystone
Der tief verschneite Zauberwald Lenzerheide erstrahlt vom 14. – 30. Dezember 2018. Die Besucher erwartet eine Kombination aus moderner und faszinierender Lichtkunst, einem idyllischen Marktdörfchen und tägliche Live-Konzerte von Baschi, Philipp Fankhauser, Seven, Nemo, Stu Larsen und vielen mehr auf der Zauberwald-Bühne mitten im verschneiten Eichhoernchenwald.
Bild: Keystone
Emil vom Christbaumverkauf am Zürcher Rigiplatz auf der Suche nach dem schönsten Baum.
Bild:
Auf der A6 bei Brügg ist ein Lastwagen umgekippt und kam auf der linken Seite lehnend an der Stützwand zum Stillstand.  Der Fahrzeuglenker wurde dabei leicht verletzt. Die A6 musste über vier Stunden gesperrt werden.
Bild: Handout Kantonspolizei Bern 
«La Panera», die höchste Fichte der Schweiz, wird auf einer Waldlichtung bei Luven gefällt. Der 48 Meter hohe und geschätzt 260 Jahre alte Baum war nach Schädlingsbefall abgestorben.
Bild: dpa
Die Universität Zürich hat eine neue Drohne entwickelt, die ihre Propellerarme noch im Flug einfahren kann. So erreicht das Fluggerät selbst enge Spalten und Löcher und dürfte künftig, etwa bei Naturkatastrophen, ein wertvoller Helfer für Rettungsteams sein.
Bild: Handout Universität Zürich/Keystone
Wenigstens ein kleines bisschen wie in Johann Wolfgang von Goethes Gedicht «Wanderers Nachtlied» dürfen sich zwei Spaziergänger in diesem verschneiten Wald in Graubünden fühlen.
Bild: dpa
Die verschiedenen Drogen waren raffiniert versteckt: in einem Radio, in zwei Lautsprechern und in einer Proteinpulver-Dose. Trotzdem haben sie Mitarbeiter der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) am Flughafen Zürich aufgespürt. Sichergestellt wurde Crystal Meth, Kokain und Ecstasy.
Bild: EZV
Mitglieder der «Compagnie 1602» ziehen als Soldaten verkleidet durch die Genfer Altstadt im Rahmen der «Fete de l'Escalade». Bei dem alljährlichen Fest wird an den fehlgeschlagenen Überraschungsangriff der Truppen des Herzogs Charles Emmanuel I. von Savoyen in der Nacht vom 11. auf den 12. Dezember 1602 gedacht.
Bild: Keystone
Neuer Teilnehmerrekord an der 19. Ausgabe des Zürcher Samichlaus-Schwimmens: 352 teilweise kostümierte Menschen liessen sich von den garstigen Wetterbedingungen nicht abhalten und wagten den Sprung in die kalten Fluten der Limmat.
Bild: Keystone
Teilnehmer des Samichlaus-Umzugs mit der Harley Davidson am Samstag in Bellinzona. Organisiert wurde die Rundfahrt vom Harley-Davidson-Club Tessin.
Bild: KEYSTONE/Ti-Press/Davide Agosta
Menschen demonstrieren während eines Klima-Marsches am Samstag in Bern. Die Protestierenden rufen die Schweizer Politik zu mehr Engagement im Kampf gegen den Klima-Wandel auf.
Bild: KEYSTONE/Anthony Anex
Wegen Schnees auf der Strasse rutschte ein 36-jähriger Autofahrer auf die andere Strassenseite und kollidierte mit einem entgegenkommenden Kleinwagen. Zum Glück gab es bei den Unfallbeteiligten nur leichte Verletzungen.
Bild: Kantonspolizei Graubünden
In einem Mehrfamilienhaus in Bronschhofen im Kanton St. Gallen ist gestern Abend ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und kämpfte gegen die starke Rauchentwicklung an. Wie erste Ermittlungen zeigen, dürfte ein zum Aufladen angeschlossener Akku das Feuer entzündet haben. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt bei rund 100'000 Franken.
Bild: Kantonspolizei St. Gallen
Ein 31-Jähriger wurde in Herisau AR von einem in gleicher Richtung fahrenden Fahrzeug touchiert, stürzte und zog sich dabei neben einer Fraktur an der rechten Hand auch mehrere Prellungen zu. Der unfallverursachende Autolenker beging Fahrerflucht und liess den verletzten Velofahrer am Boden liegen.
Bild: Kantonspolizei Aargau
Der Zoo Basel hat mit einem Sumpfspringäffchen besonderen Nachwuchs bekommen. Die in Zoos eher seltenen Äffchen sind Teil eines Erhaltungszuchtprogramms (EEP). Das Junge ist vermutlich ein Männchen, was bei Sumpfspringaffen so früh nur schwer zu erkennen ist. Es bekam den Namen Payaso.
Bild:
Jemand hat während der Wintersession der Eidgenössischen Räte eine Puppe auf einer Bank in der Wandelhalle in Bern platziert.
Bild: Keystone/Peter Klaunzer