Die Fugees sind vereint und touren um die Welt

fts

22.9.2021

Wyclef Jean, Lauryn Hill and Praz of the Fugees on 8/16/96 in Chicago, Il. (Photo by Paul Natkin/WireImage)
Wyclef Jean, Lauryn Hill und Praz: «The Fugees» im Jahr 1996.
WireImage

Die renommierte Hip-Hop-Gruppe kommt nach 25 Jahren auf die Bühne zurück. Ihr Album «The Score» gehört weltweit zu den meistverkauften Werken überhaupt und sicherte der Combo zwei Grammys.

fts

22.9.2021

Zur Feier des 25. Jahrestags ihres Albums «The Score» gehen Lauryn Hill, Wyclef Jean und Praz auf eine Reunion-Welttournee. Geplant seien Konzerte in zwölf Städten rund um den Globus.

Lauryn Hill veröffentlichte ein Statement zur Wiedervereinigung: «Die Fugees haben eine komplizierte aber einflussreiche Geschichte. Um das bedeutende Album – und den Jahrestag – zu ehren, wollen wir diese geliebte Musik wieder spielen und zur Versöhnung der Welt beitragen.»

Die erste Performance finde am 22. September in New York statt. Wo, behalten sie für sich. Das Konzert werde gefilmt und als Teil des «Global Citizen Live»-Events gezeigt.

Weiter reisen «The Fugees» nach Chicago, Miami, Paris und London, bevor sie ihre Tour in noch unbestimmten Städten in Nigeria und Ghana abschliessen.

Eines der einflussreichsten Alben der Musikgeschichte

«The Score», veröffentlicht im Jahr 1996, bescherte den Fugees zwei Grammys und zugleich waren sie die ersten Hip-Hopper, die für das Album des Jahres nominiert wurden. Über 22 Millionen Mal ging das Werk über den Ladentisch, die Hitsingles «Ready or Not» und «Killing Me Softly» werden auch heute noch rege gestreamt – beispielsweise bei Spotify.

Frontfrau Lauryn Hill startete ebenfalls eine erfolgreiche Solokarriere, ihr Album «The Miseducation of Lauryn Hill» brachte ihr fünf Grammys ein.

Ob die jetzige Reunion auch neue Musik der Gruppe mit sich bringt, das bleibt bisher noch offen.