«Ding, Dong»: Viola Tami mit neuem Format am Start

che

3.7.2020 - 17:13

Villa am Genfersee: Viola Tami und Unternehmer Hausi Leutenegger.
SRF

Stellen Sie sich vor, sie faulenzen zu Hause rum oder bügeln gerade und dann klingelt es an ihrer Türe. Und dann steht Viola Tami samt TV-Crew vor der Türe und will ihre Wohnung besichtigen. Genau das ist das Konzept von «Ding Dong – Zeig mir dein Zuhause!».

Nicht alltägliche Wohnformen, ungewöhnliche Bauwerke, riesige Anwesen oder winzig kleine Lebensräume – alles, was in einem Dorf- oder Stadtbild auffällt, weckt auch Neugier.

Für manche unvorstellbar, dass sich Leute in einer Höhlenwohnung tatsächlich wohlfühlen oder es sich leisten können, in einer Immobilie mit Seeanstoss zu leben.

Was sind das für Menschen? Wer verbirgt sich hinter all den verschnörkelten oder bröckelnden Fassaden in der Schweiz?

Für Viola Tami öffnen Architekten, Hausbesitzerinnen und Lebenskünstler Tür und Tor. «Ding Dong – Zeig mir dein Zuhause!» gewährt Einblicke in vollkommen unterschiedliche Wohnformen, lädt zum Träumen und Staunen ein und inspiriert allenfalls gar dazu, die eigenen vier Wände wieder einmal genauer zu inspizieren.

Vier Folgen ab heute, 3. Juli 2020, um 20.05 Uhr auf SRF 1.

Zurück zur Startseite