Chinese vergisst 20'000 Dollar in Bündner Bergbahn

tasc

13.1.2020 - 19:56

In einer Bergbahn in Laax hat ein Mitarbeiter einen sehr ungewöhnlichen «Fund» gemacht (Symbolbild).
Bild: Keystone

Sehr viel Geld hat ein Bergbahnmitarbeiter in Laax in einer Gondel gefunden. 20'000 US-Dollar waren in einem Rucksack vergessen worden.

Da staunte ein 32-jähriger Bergbahnmitarbeiter der Weissen Arena im Skigebiet Flims Laax Falera nicht schlecht. In einem vergessenen Rucksack befanden sich mehr als 20'000 US-Dollar. Den Rucksack hatte er laut der Kantonspolizei Graubünden in einer Gondel gefunden.

Wie unter anderem blick.ch berichtet, gehörte der Rucksack mit dem vielen Geld einem 40-jährigen Chinesen. Dieser konnte ermittelt werden. Er bekam seinen Rucksack inzwischen wieder zurück. Es stellte sich heraus, dass er das Geld im Auftrag eines Unternehmens verwaltet hatte.

Der Chinese habe dem Bergbahnmitarbeiter nunmehr einen grosszügigen Finderlohn bezahlt, so die Polizei in einer Mitteilung. Wie hoch die Entschädigung ausfiel, gab sie nicht bekannt.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite