Tötungsdelikt

80-Jährige in Wilchingen SH getötet – Täter war der Enkel

kl, sda

24.2.2021 - 15:59

In einem Einfamilienhaus in Wilchingen SH wurde eine Frau getötet. (Symbolbild)
In einem Einfamilienhaus in Wilchingen SH wurde eine Frau getötet. (Symbolbild)
Keystone

In Wilchingen SH ist am Dienstagabend eine 80-jährige Frau erstochen worden. Der mutmassliche Täter war der 22-jährige Enkel des Opfers. Er nahm sich anschliessend das Leben.

Die Frau wurde um 22 Uhr schwerverletzt in einem Einfamilienhaus gefunden. Trotz sofortiger Rettungsmassnahmen starb sie noch am Tatort, wie die Schaffhauser Polizei am Mittwoch mitteilte. Der mutmassliche Täter, ihr Enkel, nahm sich im deutschen Lottstetten das Leben.

Laut Polizei befand er sich vor der Tat in fürsorgerischer Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik. Dazu war er seit 2017 vorbestraft wegen eines Vergehens gegen das Strassenverkehrsgesetz.

Polizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen zum Tathergang und Motiv aufgenommen.

Zurück zur Startseite

kl, sda