Mutter und zwei Kinder tot in Auto aufgefunden

SDA/jka

10.8.2020 - 15:07

Die Kantonspolizei Zürich informierte am Montag über eine Frau aus Deutschland und zwei Kinder, die tot in einem Auto aufgefunden wurden. 
Source: KEYSTONE/WALTER BIERI

Am Montagmorgen sind in Uitikon ZH in einem abgestellten Personenwagen die drei leblosen Körper aufgefunden worden. Bei den Toten handelt es sich um eine Frau und zwei Kinder. 

Heute Montag wurden in Uitikon ZH drei leblose Körper in einem parkierten Auto entdeckt. Es handelt sich um eine 30-jährige Frau aus Deutschland und ihre beiden 4-jährigen Mädchen.

Die Einsatzzentrale sei um 7:30 Uhr über ein im Wald abgestelltes Auto mit drei regungslosen Insassen informiert worden, teilte die Kantonspolizei Zürich am Montagnachmittag mit. Die ausgerückten Rettungskräfte hätten nur noch den Tod der drei Personen feststellen können.

Brauchen Sie Hilfe? Hier können Sie reden.

Diese Stellen sind rund um die Uhr für Menschen in suizidalen Krisen und für ihr Umfeld da.
Beratungstelefon der Dargebotenen Hand: Telefon 143, www.143.ch Beratungstelefon Pro Juventute (für Kinder und Jugendliche): Telefon 147, www.147.ch
Weitere Adressen und Informationen: www.reden-kann-retten.ch

Nach bisherigem Erkenntnisstand sei davon auszugehen, dass die in Deutschland wohnhafte Mutter am Sonntag zusammen mit ihren Kindern in die Schweiz einreiste und hier ihre Zwillinge sowie sich selbst tötete, schrieb die Polizei.

Der Sachverhalt und das Motiv, welches zu dieser Tat führten, wird durch die Kantonspolizei Zürich, die Staatsanwaltschaft und das Institut für Rechtsmedizin der Universität Zürich sowie das Forensische Institut Zürich untersucht.

Zurück zur Startseite