Spektakuläre Vogelperspektive – Das sind die Drohnenfotos des Jahres

tmxh

14.1.2019

So spektakulär sieht unsere Welt von oben aus: Ein Wettbewerb kürte nun die besten Drohnenfotografien des Jahres.

Wälder, Städte, Tiere, Menschen – die Schönheit unserer Welt wird durch den Blick von oben völlig anders erfahrbar und abbildbar. War die Faszination der fotografischen Vogelperspektive jahrzehntelang nur Profis vorbehalten, sind Bilder aus der Luft mittlerweile für jeden möglich. Dank Drohnentechnik und  dazugehöriger Kameraausrüstung können sich auch Hobby-Luftfotografen fast überall austoben – und liefern bisweilen faszinierende Fotografien. 

Die spektakulärsten davon werden jedes Jahr vom Online-Portal «Dronestagram» ausgezeichnet, das sich voll und ganz der Drohnen-Fotografie verschrieben hat. Unter tausenden Einreichungen von Profi- und Amateur-Fotografen werden die Gewinner des «International Drone Photography Contest» bestimmt. 

Die schönsten Drohnenaufnahmen

Hungrige Nilpferde

In diesem Jahr kürte der Wettbewerb, der zum fünften Mal stattfindet, die Abbildung einiger schwergewichtiger Zeitgenossen zum Sieger. «Hungry Hippos» heisst das Gewinnerbild des US-Users Zekedrone, dem ein faszinierendes Foto hungriger Nilpferde aus der Vogelperspektive gelang.

Dahinter erreichte Trung Pham mit einem beinahe abstrakt anmutenden Bild vietnamesischer Fischer den zweiten Platz. Platz 3 ging an das Foto «2 People, 2 Dogs, 4 Shadows», das einen Strand aus ungewöhnlicher Perspektive zeigt.

Bilder des Tages
Zurück zur Startseite