Coronavirus – Bern

102 neue Infektionen und ein weiterer Todesfall im Kanton Bern

sr, sda

19.2.2021 - 11:52

Ein Laborangestellter bringt im Zürcher Triemli-Spital Corona-Proben zur Zwischenlagerung im Kühlschrank.
Ein Laborangestellter bringt im Zürcher Triemli-Spital Corona-Proben zur Zwischenlagerung im Kühlschrank.
Keystone

Der Kanton Bern hat am Freitag 102 neue Infektionen mit dem Coronavirus registriert. Eine weitere Person ist in den vergangenen 24 Stunden an oder mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Damit sind inzwischen 984 Personen im Kanton Bern Opfer geworden einer Infektion, wie am Freitag der Corona-Internetseite des Kantons Bern zu entnehmen war. Am Freitagmorgen befanden sich 105 Personen mit Covid-19 in einem Berner Spital (Vortag 111). 19 davon lagen auf der Intensivstation (22).

Der Sieben-Tages-Schnitt der Corona-Infektionen betrug am Freitag 91 pro Tag, gegenüber 115 in der Vorwoche. Zwischen Donnerstag- und Freitagmorgen wurden im Kanton Bern 4737 Personen gegen das Coronavirus geimpft.

Zurück zur Startseite

sr, sda