Coronavirus – Bern

104 neue Coronafälle im Kanton Bern

hn, sda

11.2.2021 - 14:57

Im Kanton Bern sind 104 weitere Coronafälle registriert worden. (Themenbild)
Im Kanton Bern sind 104 weitere Coronafälle registriert worden. (Themenbild)
Keystone

Im Kanton Bern sind seit Mittwoch 104 weitere Coronafälle aufgetreten. Über 2300 Personen wurden in diesem Zeitraum getestet. Vier Personen starben an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung.

Die Zahl der Todesopfer beläuft sich unterdessen auf 960, wie die bernische Gesundheitsdirektion am Donnerstag auf ihrer Internetseite bekanntgab.

Die Zahl der Neuinfektionen hat sich in den vergangenen Tagen bei etwas mehr als 100 Fällen pro Tag stabilisiert. Das ist deutlich weniger als noch auf dem Höhepunkt der zweiten Epidemiewelle mit mehreren hundert Ansteckungen pro Tag.

In einem bernischen Spital befinden sich aktuell 112 Personen, 20 von ihnen auf einer Intensivstation. Eine erste Impfdosis haben im Kanton Bern bisher fast 43'000 Personen erhalten. Über 2200 Personen haben auch die zweite Dosis bereits erhalten. Aktuell sind noch immer nur Seniorinnen und Senioren ab 75 Jahren zur Impfung zugelassen, also die prioritäre Impfgruppe A.

Zurück zur Startseite

hn, sda