Polizei verdächtigt Bankräuber von Zollikofen weiterer Straftaten

17.9.2019 - 11:57, SDA

Der Mann, der am 30. August in Zollikofen eine Bank überfiel, dürfte auch derjenige sein, der dieselbe Bank schon im Juni ausraubte. Zudem dürfte er einen versuchten Banküberfall von Ende Mai in Gümligen begangen haben.

Die regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland und die Berner Kantonspolizei teilten am Dienstag mit, es sei davon auszugehen, dass dieser Unbekannte für all diese Straftaten verantwortlich sei. Polizei und Justiz stützen diese Aussage auf Fotos und Täterbeschreibungen.

Nach dieser Erkenntnis haben Justiz und Polizei beschlossen, ihren Zeugenaufruf zu erneuern. Bilder des Verdächtigten sind auf der Internetseite der Kantonspolizei veröffentlicht worden. Der gesuchte Unbekannte spricht Hochdeutsch mit Akzent.

Bei den zwei Banküberfällen in Zollikofen bedrohte der Unbekannte jeweils Bankangestellte. Wie genau er dies tat, gaben Polizei und Justiz in beiden Fällen nicht bekannt. Der Mann ist nach wie vor nicht identifiziert.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel