Mit unverzolltem Wein und Fleisch an der Grenze bei Basel erwischt

SDA

30.4.2019 - 16:23

Mit 278 Litern unverzolltem Wein im Kofferraum sind zwei Portugiesen und eine Brasilianerin bei der Einreise am Autobahnzollamt Basel-Weil am Rhein (D) erwischt worden. Bei der Kontrolle vom Samstag hatte das Trio zudem 40 Kilo Fleisch und 85 Liter Olivenöl ohne Deklaration einführen wollen.

Selbentags wurde überdies ein Schweizer in Riehen kontrolliert, der 80 Kilo Fleisch ohne Verzollen einführen wollte, wie die Eidgenössische Zollverwaltung am Dienstag mitteilte. Alle Erwischten müssen sämtliche hinterzogenen Abgaben nachbezahlen und mit Bussen bis zu mehreren Tausend Franken rechnen.

Zurück zur Startseite

SDA