Felseneggbahn nimmt Betrieb wieder auf

SDA

7.12.2019 - 00:10

Am Freitagabend wurde der Betrieb der Adliswil-Felsenegg-Luftseilbahn wieder aufgenommen, nachdem die Schäden durch eine geplatzte Wasserleitung beseitigt wurden. (Archivbild)
Source: KEYSTONE/LAF/STR

Die Luftseilbahn Adliswil-Felsenegg LAF hat am Freitagabend ihren Betrieb nach einem Unterbruch von einigen Tagen wieder aufgenommen. Eine geplatzte Wasserleitung hatte elektrische Anlagen und Bauteile beschädigt, so dass die Luftseilbahn nicht fahren konnte.

In einer Medieninformation in der Nacht auf Samstag teilte der Betreiber nunmehr mit, dass der Schaden behoben worden sei. Die LAF verkehre seit Freitagabend 21.00 Uhr wieder normal, hiess es.

Da durch das Wasser laut dem Communiqué auch Teile der Gebäudeinfrastruktur stark in Mitleidenschaft gezogen wurden, finden in der Talstation in den kommenden Monaten noch verschiedene Nacharbeiten statt.

In der Nacht zum vergangenen Sonntag war in der Talstation eine Wasserleitung geplatzt und der Betrieb der Luftseilbahn war aufgrund der Schäden eingestellt worden. Die Fahrgäste waren mit Ersatzbussen transportiert worden.

Zurück zur Startseite