Kantonsrat soll Spezialkommission für Innovationspark einsetzen

leph, sda

17.9.2021 - 14:31

16 Zürcher Kantonsrätinnen und Kantonsräte sollen sich in einer neuen Spezialkommission mit den Vorlagen zum Innovationspark in Dübendorf befassen. (Symbolbild)
Keystone

Die Geschäftsleitung des Zürcher Kantonsrats beantragt, für den beim Flugplatz Dübendorf geplanten Innovationspark eine Spezialkommission einzusetzen. Der Kantonsrat wird am 27. September über den Antrag entscheiden.

leph, sda

17.9.2021 - 14:31

Durch die Einsetzung einer 16-köpfigen Spezialkommission soll die breite Fachkenntnis aus den bisher mit der Vorberatung betrauten Sachkommissionen konzentriert werden, teilte die Geschäftsleitung des Kantonsrats am Freitag mit.

Der Entscheid in der Geschäftsleitung ist indes nicht einstimmig gefallen. Eine Minderheit befürchtet laut der Mitteilung, dass das vorhandene grosse Fachwissen in einer neu zusammengesetzten Spezialkommission verloren ginge.

Stimmt der Kantonsrat der Bildung einer Spezialkommission zu, soll diese sich mit den vom Regierungsrat auf das erste Quartal 2022 angekündigten Vorlagen zum Innovationspark befassen.

leph, sda