Tierquälerei

Stadtpolizei Zürich warnt Hundehalter vor Giftködern

kl, sda

25.1.2022 - 10:47

In Zürich geht offenbar ein Hunde- oder Katzenhasser um: ein sichergestellter Giftköder. Es handelt sich um Fleischbällchen mit Rattengift.
Keystone

In den Stadtzürcher Kreisen 6 und 10 sind am Montag Giftköder gemeldet worden. Eine Untersuchung ergab, dass es sich um Rattengift handelt. Die Stadtpolizei warnt die Hundehalter.

kl, sda

25.1.2022 - 10:47

Eine Frau meldete kurz vor 9 Uhr, sie habe beim Spaziergang mit ihrer Hündin mehrere Fleischstücke am Wegrand der Kappenbühlstrasse entdeckt. Eine Patrouille brachte eine Probe zur Analyse ins Forensische Institut, wie die Stadtpolizei am Dienstag mitteilte.

Eine weitere Meldung über mögliche Giftköder ging gegen 13 Uhr ein. Eine Passantin hatte präpariertes Fleisch in der St. Moritz-Anlage gefunden. Auch hier stellte die Stadtpolizei eine Probe sicher.

Die Untersuchung ergab, dass den Fleischbällchen Rattengift beigemischt worden war. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und klärt ab, ob die beiden Fälle einen Zusammenhang haben.

kl, sda