Platzsturm der Fans, Kult-Interview des Präsidenten

Nach dem Finaleinzug brechen in Frankfurt alle Dämme

Von Luca Betschart

6.5.2022

In Frankfurt brechen mit dem Schlusspfiff alle Dämme

In Frankfurt brechen mit dem Schlusspfiff alle Dämme

Dank einem 1:0-Sieg im Rückspiel gegen West Ham macht Eintracht Frankfurt den Einzug in den Europa-League perfekt. Nach dem Schlusspfiff gibt es bei Spielern und Fans kein Halten mehr.

05.05.2022

Eintracht Frankfurt lässt sich in der Europa League auch von West Ham nicht stoppen. Noch ein Schritt fehlt zum Titelgewinn – auch wenn das bei der Betrachtung der Szenen nach dem Halbfinal nicht zu erahnen ist.

Von Luca Betschart

6.5.2022

Es sind Bilder wie an einer Meisterfeier. Bereits in den Schlusssekunden des Halbfinal-Duells mit West Ham United begeben sich die Eintracht-Fans an den Spielfeldrand und warten knapp bis zum Schlusspfiff, um den Rasen im ausverkauften Deutsche-Bank-Park zu stürmen und ihre Helden zu feiern.

Mittendrin ist mit Djibril Sow auch ein Schweizer. Und selbst Verteidiger und Pechvogel Martin Hinteregger, der im Rückspiel nach nur 8 Minuten verletzt vom Platz muss, kann wieder lachen.

Präsident Fischer: «Das ist Frankfurt»

Zu den Helden der Fans gehört aber auch Frankfurt-Präsident Peter Fischer. Während eines fast schon legendären TV-Interviews wird auch der 66-Jährige von Anhängern umgarnt, geherzt und sogar geküsst. Emotional ziemlich aufgewühlt sagt Fischer zum geschafften Finaleinzug: «Der Traum wird endlich wahr. Guck dir das an. (...) Und das gegen Glasgow. Tradition gegen Tradition. Weltklasse!»

Für den Präsidenten ist im Rückspiel gegen West Ham vor allem die Auswechslung von Hinteregger eine Schrecksekunde. «Bei Hinti habe ich ein bisschen gezittert. Weil das ist nun mal unser Abwehrmonster. Aber ich denke, wir haben das hoch souverän runtergespielt.»

Frankfurt-Präsident Peter Fischer: «Ein Traum wird wahr – guck dir das an»

Frankfurt-Präsident Peter Fischer: «Ein Traum wird wahr – guck dir das an»

05.05.2022

Angesprochen auf die euphorischen Fans muss Fischer erst einen Anhänger zur Seite schieben und sagt dann: «Das ist Frankfurt. Die haben das alle verdient. Das hat die Stadt und dieses Umfeld verdient. Das ist Lebensfreude und das ist Fussball», zeigt sich Fischer begeistert.

Chandler: «Der Erfolg ist noch nicht da»

«Eintracht Frankfurt – der geilste Verein, die geilsten Fans. Guck mal, was hier los ist», kriegt sich auch Timothy Chandler kaum ein. Er macht aber zugleich klar, dass die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner längst nicht genug hat: «Der Erfolg ist noch nicht da. Wir wollen das Ding auch nach Frankfurt bringen. Daran werden wir arbeiten und dann gibt es hier eine richtig, richtig grosse Party.»

Frankfurts Chandler: «Eintracht Frankfurt – der geilste Verein, die geilsten Fans»

Frankfurts Chandler: «Eintracht Frankfurt – der geilste Verein, die geilsten Fans»

05.05.2022

Die Highlights des Rückspiels

Frankfurt – West Ham 1:0

Frankfurt – West Ham 1:0

Nach dem frühen Platzverweis gegen West Hams Cresswell lässt Eintracht Frankfurt im Rückspiel der Europa League nichts anbrennen und zieht nach einem 1:0-Heimsieg mit dem Gesamtscore von 3:1 ins grosse Endspiel ein.

05.05.2022