Arsenal schlägt Newcastle souverän

SDA

16.2.2020 - 19:37

Granit Xhaka feiert mit Arsenal einen 4:0-Sieg.
Source: Getty

Arsenal kommt in der Premier League zum ersten Sieg nach zuletzt vier Unentschieden. In der 26. Runde setzen sich die Londoner mit Granit Xhaka gegen Newcastle mit 4:0 durch.

Der entscheidende Spieler war Nicolas Pépé. Der im Sommer für 80 Millionen Euro von Lille gekommene Ivorer bereitete in der zweiten Halbzeit die Treffer von Pierre-Emerick Aubameyang und Alexander Lacazette vor. Das 2:0 in der 57. Minute erzielte Pépé selber. Arsenal ist auch nach dem Sieg noch sieben Punkte von einem Top-4-Platz entfernt.

Besser ist die Ausgangslage im Rennen um die Champions-League-Plätze von Tottenham, das sich dank des 3:2 bei Aston Villa bis auf einen Zähler dem viertplatzierten Chelsea näherte. Die Mannschaft von José Mourinho sicherte sich den Sieg in Birmingham dank zwei Toren von Son Heung-Min. Der Südkoreaner erzielte unter anderem in der 94. Minute den 3:2-Siegtreffer.

Resultate und Tabelle:

Aston Villa – Tottenham 2:3 (1:2). – 41'874 Zuschauer. – Tore: 9. Alderweireld (Eigentor) 1:0. 27. Alderweireld 1:1. 45. Son 1:2. 53. Engels 2:2. 94. Son 2:3. – Bemerkungen: 45. Son scheitert mit Penalty und trifft im Nachschuss.

Arsenal – Newcastle 4:0 (0:0). – Tore: 54. Aubameyang 1:0. 57. Pépé 2:0. 90. Özil 3:0. 95. Lacazette 4:0. – Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka. Newcastle mit Schär (ab 83.).

Die weiteren Spiele vom Wochenende. Samstag: Southampton – Burnley 1:2. Norwich City – Liverpool 0:1. – Sonntag: Aston Villa – Tottenham Hotspur 2:3. – Montag: Chelsea – Manchester United 21.00.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport