Liverpool gibt erstmals Punkte ab

20.10.2019 - 19:47, SDA

Rashford bejubelt seinen Treffer zum 1:0 für Manchester United.
Source: Keystone

In der 9. Runde büsst der FC Liverpool erstmals Punkte in der Premier-League-Saison ein. Im Derby bei den «Red Devils» Manchester United spielen die Reds 1:1 unentschieden.

In der 85. Minute konnte Adam Lallana die erste Saisonniederlage der Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp abwenden. Er verwertete aus kurzer Distanz einen Querpass, den zwei Verteidiger in der Mitte verfehlt hatten.

Mit dem einen Punkt war Liverpool, dessen Vorsprung auf Manchester City von acht auf sechs Punkte geschrumpft ist, gut bezahlt. Nach dem 1:0 von Marcus Rashford nach 36 Minuten hatte Manchester United die besten zwei Chancen. Erneut Rashford sowie der Brasilianer Fred scheiterten mit knapp verzogenen Schüssen. Demgegenüber kam Lallanas Ausgleich mit der einzigen reellen Chance nach dem 0:1 zustande.

Die Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer darf ihre Leistung nach dem miserablen Saisonstart – die Red Devils sind mit nur zehn Punkten aufs den neun Spielen ins Mittelfeld der Tabelle eingetaucht – als gutes Signal werten.

Telegramm und Rangliste

Manchester United – Liverpool 1:1 (1:0). – 73737 Zuschauer. – Tore: 36. Rashford 1:0. 85. Lallana 1:1. – Bemerkungen: Liverpool ohne Shaqiri (verletzt).

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel