Serie A

Milan gewinnt auch ohne Ibrahimovic und bleibt Tabellenleader

sda

29.11.2020 - 17:09

Auch ohne Ibra: Milan bleibt auf Erfolgskurs

Auch ohne Ibra: Milan bleibt auf Erfolgskurs

Milan ist auch ohne den verletzten Topskorer Zlatan Ibrahimovic erfolgreich. Der Leader der Serie A kommt in der 9. Runde zum 2:0-Heimsieg gegen die Fiorentina.

29.11.2020

Milan ist auch ohne den verletzten Topskorer Zlatan Ibrahimovic erfolgreich. Der Leader der Serie A kommt in der 9. Runde zum 2:0-Heimsieg gegen die Fiorentina.

Weil Sassuolo im Verfolgerduell vom Samstag Inter Mailand unterlag, sind nur noch Juventus Turin und die AC Milan in der laufenden Meisterschaft ungeschlagen. Aber die Mailänder haben noch eine eindrücklichere Serie am Laufen. Sie sind zusammen mit Atlético Madrid die einzige Mannschaft aus den Top-5-Ligen, die seit der Wiederaufnahme nach dem Corona-Lockdown im März ungeschlagen sind. Gegen die Fiorentina gelangen Milan schon in der ersten halben Stunde die Tore durch Alessio Romagnoli und Franck Kessie, der einen Penalty verwertete und noch vor der Pause einen zweiten verschoss.

Ibrahimovic, der in dieser Saison schon zehnmal getroffen hat, dürfte am kommenden Wochenende bei Sampdoria Genua wieder dabei sein. Dann kann Milan mit einem 30. Match mit mindestens einem Tor einen Klubrekord aus den Siebzigerjahren verbessern.

Lazio Rom – Udinese 1:3 (0:2). – Tore: 18. Arslan 0:1. 45. Pussetto 0:2. 71. Forestieri 0:3. 74. Immobile (Foulpenalty) 1:3.

Milan – Fiorentina 2:0 (2:0). – Tore: 17. Romagnoli 1:0. 28. Kessie 2:0. – Bemerkungen: 40. Kessie (Milan) verschiesst Penalty.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

sda