Bei Bale-Comeback: Tottenham verspielt Sieg nach 3:0-Führung

sda/jar

18.10.2020 - 19:45

Unglückliches Comeback für Gareth Bale bei Tottenham.
Source: Getty

In der 5. Runde der Premier League führt Tottenham Hotspur daheim im Londoner Duell gegen West Ham United nach 82 Minuten 3:0. Der Match geht aber 3:3 aus.

Nach der enttäuschenden letzten Saison mit dem 6. Platz in der Meisterschaft und dem klaren Ausscheiden gegen Leipzig in der Champions League schien sich Tottenham Hotspur in der noch jungen Saison recht gut gefangen zu haben. Vor zwei Wochen siegten die Spurs bei Manchester United 6:1.

Im Match gegen West Ham stellte sich jedoch der nächste Rückschlag ein. Nach einer sehr frühen klaren Führung, zu der Son Heung-Min ein Tor und Harry Kane zwei Tore beigetragen hatten, verspielte Tottenham in den letzten zwölf Spielminuten den Sieg. Das 2:3 war ein Eigentor, und das 3:3 fiel Sekunden vor dem Schlusspfiff.

Bitter verlief der Abend vor allem für Gareth Bale, der nach seinem Leihtransfer von Real Madrid wieder für die Spurs aufläuft. Der Waliser gab in der 72. Minute sein zweites Tottenham-Debüt und musste auf dem Platz mit ansehen, wie sein Team eine 3:0-Führung verspielte.

Telegramm und Rangliste

Tottenham Hotspur – West Ham United 3:3 (3:0). – Tore: 1. Son 1:0. 8. Kane 2:0. 16. Kane 3:0. Balbuena 3:1. 85. Sanchez (Eigentor) 3:2. 94. Lanzini 3:3.

Weitere Resultate vom Sonntag: Sheffield United – Fulham 1:1. Crystal Palace – Brighton & Hove Albion 1:1. Leicester City – Aston Villa 0:1.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport