Mityukov diesmal im Hundertstel-Glück ++ Schweizer Crawl-Staffel im Final

SDA

27.7.2021 - 12:38

Gerade schnell genug: Als 15. zieht Roman Mityukov in die Halbfinals über 100 Meter Crawl ein.
Keystone

Der Genfer Roman Mityukov erreicht an den Olympischen Spielen in Tokio über 100 Meter Crawl den angestrebten Halbfinal.

SDA

27.7.2021 - 12:38

In 48,43 bleibt er zwar gut zwei Zehntel über seinem Schweizer Rekord, verfügt aber diesmal über das nötige Hundertstel-Glück. Als 15. schafft er den Sprung in den Halbfinal mit fünf Hundertsteln Reserve.

Die beste Zeit der Vorläufe schwamm in der Königsdisziplin der Italiener Thomas Ceccon in 47,71 knapp vor den Topfavoriten Caeleb Dressel (47,73) aus den USA und Kyle Chalmers (47,77) aus Australien.

Crawl-Staffel mit Schweizer Rekord im Final

Die Schweizer 4-mal-200-Meter-Staffel schwimmt an den Olympischen Spielen in Tokio in 7:06,59 einen Schweizer Rekord und qualifiziert sich als Sechste für den Final in der Nacht auf Mittwoch.

Das Crawl-Quartett mit Antonio Djakovic, Nils Liess, Noè Ponti und Roman Mityukov mit einem Durchschnittsalter von nur 21 Jahren pulverisierte den alten Rekord um mehr als viereinhalb Sekunden.

SDA