Glücklicher Punktgewinn

Manchester United mauert sich unter neuem Coach gegen Chelsea zu Remis

sda

28.11.2021 - 19:43

Chelseas Christian Pulisic im Man-Utd-Sandwich von Alex Telles und Cristiano Ronaldo.
Chelseas Christian Pulisic im Man-Utd-Sandwich von Alex Telles und Cristiano Ronaldo.
Bild: Getty

Ein 2:0-Sieg in der Champions League bei Villarreal und am Sonntag ein 1:1 bei Leader Chelsea in der Premier League: Michael Carricks Anfang als Trainer von Manchester United ist mehr als geglückt.

sda

28.11.2021 - 19:43

Noch gilt der 42-jährige Engländer als provisorischer Nachfolger des abgesetzten Vereinsidols Ole Gunnar Solskjaer. Lässt er jedoch eine Reihe weiterer positiver Ergebnisse in dieser Art folgen, könnte er bald schon einen Vertrag als Cheftrainer bekommen.

Leader Chelsea benötigte einen Mitte der zweiten Halbzeit vom italienischen Europameister Jorginho verwerteten Foulpenalty, um die im 13. Meisterschaftsspiel die zweite Niederlage zu verhindern. Jadon Sancho hatte die Red Devils kurz nach der Pause in Führung gebracht, als Cristiano Ronaldo längst noch auf der Ersatzbank sass. Carrick scheute sich nicht, den Superstar erst nach 64 Minuten auf den Platz zu beordern.

Manchester United profitiert von dem Unentschieden nicht direkt. Umso mehr dagegen der Rivale Manchester City, der dank einem 2:1-Heimsieg im Spitzenduell gegen West Ham United bis auf einen Punkt am Chelsea herankam.

sda