Bont über das Duell mit Erzrivale Österreich: «Die Schweizer werden noch auftrumpfen»

lbe

15.2.2021

Bont: «Diese Medaille gibt Loïc einen riesigen Auftrieb»

Bont: «Diese Medaille gibt Loïc einen riesigen Auftrieb»

Michael Bont analysiert die WM-Kombination der Männer. Überraschend und trotzdem nicht ganz unerwartet kommt für den Ski-Experten die Goldmedaille von Marco Schwarz. An die Adresse von Bronze-Gewinner Meillard sagt Bont: «Hochverdient!»

15.02.2021

Die mögliche Initialzündung für Loïc Meillard, bestechende Österreicher und der Verlust der Spitzenposition im Medaillenspiegel – Experte Michael Bond nimmt Stellung zu den jüngsten Ereignissen an der Ski-WM in Cortina und stellt eine gewagte Prognose.

Während Loïc Meillard der Schweiz in der WM-Kombination bereits die siebte Medaille sichert, scheiden Luca Aerni und Gino Caviezel im Slalom aus. Und weil mit Marco Schwarz ein Österreicher zu Gold fährt, verliert die Schweiz die Führung im Medaillenspiegel an den ewigen Rivalen. Das sagt Ski-Experte Michael Bont in seiner Analyse über:

… Podestfahrer Loïc Meillard

«Er hat die Bronzemedaille verdient gewonnen. Es war ein harter Kampf, man musste im Slalom alles geben, alles riskieren. Das hat er auch. (…) Er hat mit einer Glanzleistung im Super-G das Fundament gelegt und konnte im Slalom nachlegen. Ich glaube, das gibt ihm einen riesigen Auftrieb für die nächsten Disziplinen, wo er noch am Start stehen wird.»

… den Ausfall von Luca Aerni

«Das ist halt im Slalom so. Du musst – als Charakter, als Athlet – ans Limit gehen, dass man einen richtig schnellen Schwung fahren kann. Im Slalom muss man manchmal auch budgetieren, dass man rausfliegt und zu viel riskiert. Aber es ist schade, passiert es an der WM.»

… das ewige Duell Schweiz – Österreich

«Österreichs Herren haben einfach einen extremen Lauf. Die haben in den drei Disziplinen, die bisher gefahren wurden, überall Gold geholt. Deshalb sind sie vorne. Wir (die Schweiz) sind in der Menge vorne, und wir sind auch bei den Frauen top. Österreich ist bei den Frauen bisher noch flop. Ich glaube, die Schweizer werden schon noch einmal auftrumpfen und den Österreichern noch Gegensteuer geben.»


Kiko ❤️ Wendy
Untröstlicher Kiko weint mit Wendy nach dem Kombi-Aus

Untröstlicher Kiko weint mit Wendy nach dem Kombi-Aus

Leidenschaftlich fiebert Ski-Anfänger Kiko mit «seiner Wendy» in der WM-Kombination mit. Als die Schwyzerin im Slalom beim dritten Tor ausscheidet, ist es um die Contenance des Comedians geschehen.

15.02.2021

Die Analyse von Sonja Nef zur Frauen-Kombi
Nef nach Gisins Podestfahrt: «Eigentlich ist es egal, ob du Silber oder Bronze hast»

Nef nach Gisins Podestfahrt: «Eigentlich ist es egal, ob du Silber oder Bronze hast»

Im dritten WM-Rennen holen die Schweizer Frauen bereits die fünfte Medaille. Michelle Gisin gewinnt Bronze in der Kombination, die überragende Mikaela Shiffrin fährt an diesem Tag aber in einer eigenen Liga. Die Rennanalyse mit Sonja Nef.

15.02.2021

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport