Geglückter Schweizer Auftakt dank Viktorija Golubic

sda

2.11.2021 - 18:57

Viktorija Golubic gelingt ein Auftakt nach Mass und bringt die Schweiz gegen Deutschland 1:0 in Führung
Viktorija Golubic gelingt ein Auftakt nach Mass und bringt die Schweiz gegen Deutschland 1:0 in Führung.
Bild: Keystone

Die Schweiz liegt am Finalturnier um den Billie Jean King Cup in Prag gegen Deutschland nach dem ersten Einzel in Führung. Viktorija Golubic setzt sich gegen Andrea Petkovic 6:4, 7:5 durch.

sda

2.11.2021 - 18:57

Golubic (WTA 45) hatte in der kleineren der beiden Hallen in der O2-Arena einen Blitzstart hingelegt. Nach zwölf Minuten führte die Zürcherin, die gegenüber Jil Teichmann den Vorzug erhalten hatte, bereits mit 4:0. Danach glich sich das Spielgeschehen im ersten Duell der beiden aus.

Im zweiten Durchgang lagen die Vorteile lange auf Seiten von Petkovic (WTA 76). Beim Stand von 5:4 vergab die ehemalige Top-Ten-Spielerin als Rückschlägerin drei Chancen zum Satzausgleich. Golubic schöpfte aus den abgewehrten Satzbällen Energie und schaffte im Gegenzug das einzige Break im zweiten Durchgang. Nach 1:38 Stunden verwertete sie mit einem Vorhandwinner ihren ersten Matchball.

Im zweiten Einzel kommt es zum Duell zwischen Olympiasiegerin Belinda Bencic (WTA 17) und Angelique Kerber (WTA 9), im Fall des Ausgleichs würde das Doppel die Entscheidung bringen. Deutschland braucht nach der Niederlage zum Auftakt gegen Tschechien zwingend einen Sieg, um sich die Chance auf die Halbfinal-Qualifikation zu wahren.

Die Schweizerinnen treffen – unabhängig vom Ausgang der Partie – am Donnerstag im alles entscheidenden Duell um den Gruppensieg auf den Gastgeber.

sda