Erschütternde Diagnose

Zverev erleidet offenbar mehrere Bänderrisse

SDA

4.6.2022 - 19:45

Alexander Zverev schrie seine Schmerzen hinaus.
Bild: KEYSTONE

Gemäss den ersten Untersuchungen hat sich Alexander Zverev bei seinem Umknicken im French-Open-Halbfinal gegen Rafael Nadal gravierend verletzt.

SDA

4.6.2022 - 19:45

Ein weiterer Untersuch des rechten Fusses wird am Montag durchgeführt. Aber bereits jetzt soll feststehen, dass sich der deutsche Olympiasieger einen mehrfachen Bänderriss zugezogen hat. Das würde bedeuten, dass Zverev am kommenden Grand-Slam-Turnier in Wimbledon nicht teilnehmen kann.

Nach den ersten ärztlichen Untersuchungen sehe es so aus, als hätte er sich mehrere Seitenbänder gerissen, teilte der 25-jährige Zverev am Samstag über Instagram mit. Er werde am Montag für weitere Untersuchungen nach Deutschland fliegen und klären, was der beste Weg für eine schnelle Rückkehr sei.

SDA