«Borderlands» zu Gast bei «Fortnite»

Pascal Wengi

27.8.2019 - 11:59

Claptrap ist auch in «Fortnite» etwas unvorsichtig mit seinem Auge.
Bild: Epic Games

Es dauert noch gutzwei Wochen bis «Borderlands 3» erscheint und die Game-Welt scheint sich kollektiv auf diesen Release zu freuen. Mit «Fortnite X Mayhem» springen die Fortnite-Entwickler auf den Release-Hype auf und reservieren dem Titel eine eigene Zone auf der Map.

«Borderlands 3» wird auf dem PC exklusiv im Store von Epic Games, den Entwicklern hinter dem Massenphänomen «Fortnite», erscheinen. Diese Exklusivität nahm Epic Games nun zum Anlass den kommenden AAA-Titel mit einem Event zu feiern.



«Fortnite»-Spieler können im Battleroyal-Modus ihre PVP-Schlachten nun in der neuen Rift-Zone «Pandora», dem wüstenartigen Schauplatz der bisherigen «Borderlands»-Teile, austragen. Dazu gibt es neue Waffenskins im typischen «Borderlands»-Look sowie ein Psycho-Paket samt Skin, Psycho-Axt und Claptrap-Rucksack. Hobby-Architekten können im beliebten Kreativ-Modus mit den neuen «Borderlands»-Fertigobjekten ihr eigenes Pandora erstellen.



Es ist nicht das erste Mal, dass «Fortnite» grosse Events der Pop-Kultur in ihrem Game temporär verewigt. So gab es zum Kino-Start der Avengers-Filme die passenden Waffen und Skins der Marvel Helden im Spiel zu finden und der Bösewicht Thanos selbst hatte einen Gastauftritt als spielbarer Gegner. Auch die NFL, John Wick oder Stranger Things waren schon im Spiel vertreten.

Der Event startete am Dienstag, dem 28. August und dauert noch am 10. September.

Unsere Top-Momente an der Gamescom 2019

Zurück zur Startseite