Die PS5 ist da! Die besten Tipps und Einstellungen

Martin Abgottspon

19.11.2020 - 11:27

Auch der neue DualSense bringt einige neue Einstell-Möglichkeiten mit.
Auch der neue DualSense bringt einige neue Einstellmöglichkeiten mit.
Sony

Am heutigen Donnerstag ist die Playstation 5 auch in Europa erhältlich. Wir haben einige Tricks und Kniffe, wie man das Beste aus der neuen Konsole rausholt.

Die richtige Spieleversion wählen

In den ersten Tagen haben einige Spieler offenbar Probleme damit bekundet, die richtige Version ihrer Spiele zum Laufen zu bringen. Da die meisten Spiele sowohl für die Playstation 4 wie auch die Playstation 5 erscheinen, ist es umso wichtiger, im Shop und in der Spieleübersicht die richtige Version auszuwählen. Im Shop geht man dazu sicherheitshalber auf den Button mit den drei Punkten. Dort wählt man die gewünschte Version aus. Dasselbe Vorgehen ist auch beim Spielstart zu empfehlen.

Unter diesem Menüpunkt kann man auswählen, welche Version des Spiels man runterladen oder starten möchte.
Unter diesem Menüpunkt kann man auswählen, welche Version des Spiels man runterladen oder starten möchte.
Sony

Unbedingt «Astro's Playroom» spielen

Bei der Fülle an hochkarätigen Spielen für die Playstation 5 ist man vielleicht versucht, das mitgelieferte und vorinstallierte «Astro's Playroom» zunächst zu ignorieren. Das wäre aber wirklich ein grosser Fehler. Denn das Spiel ist die perfekte Demo für den neuen DualSense-Controller und ausserdem eine schöne Zeitreise durch alle Playstation-Epochen. Zumindest mal reinzuschauen, bevor man in «Demon's Souls» unzählige Tode stirbt, lohnt sich auf jeden Fall.

Mikrofon am Controller muten

Der neue Controller hat ein integriertes Mikron, das von Werk aus eingeschalten ist. Dank der wirklich guten Sprachqualität kann das für Online-Sessions mit Freunden zwar ganz nützlich sein. Wer aber nicht plötzlich ungewollt von völlig fremden Mitspielern gehört werden will, schaltet das Mikrofon besser gleich zum Start aus. Dies macht man, indem man den Mute-Knopf unterhalb des Playstation-Buttons auf dem Controller drückt. Wer das Mikro standardmässig stummschalten will, geht am besten in die Mikrofoneinstellungen des Systems und wählt dort unter Mikrofonstatus «stumm» aus.

Gut vorbereitet, ist halb gewonnen

Mit der Playstation 5 hat man die Möglichkeit, alle möglichen Voreinstellungen vorzunehmen. Das reicht vom Schwierigkeitsgrad der Spiele über den bevorzugten Grafik-Modus bis hin zu Kameraeinstellungen. Am besten richtet man in den Einstellungen zu Beginn alles so ein, wie man es bevorzugt, man kann aber auch in den meisten Spielen die Einstellungen noch individuell anpassen.

PlayStation 5 visited at www.games.ch
Bei den Spielevoreinstellungen lassen sich verschiedene Standards festlegen.
Bild: Sony

Bitte keine Spoiler!

In Zeiten von sozialen Netzwerken und ständiger Online-Präsenz ist es manchmal gar nicht einfach, Spoilern aus dem Weg zu gehen. «Game of Thrones»-Fans mussten sich letztes Jahr schon beinahe in einem Kerker einschliessen, um das Staffel-Finale nicht irgendwie mitzubekommen. Zum Glück hat Sony hier der Playstation 5 eine ganz nützliche Funktion verpasst, dank welcher man keine spoilernden Screenshots von Freunden oder News zu gewissen Spielen bekommt.

Das Control-Center individualisieren

Mit einem kurzen Druck auf die Playstation-Taste öffnet sich neu eine ganze Taskleiste mit den verschiedenen Funktionen der Playstation 5. Einige davon benötigt man praktisch nie, andere oft. Daher macht es durchaus Sinn, diese Liste den eigenen Vorlieben entsprechend einzurichten. Dafür hält man einfach die Optionstaste gedrückt und wählt und verschiebt danach die Elemente, wie es einem am besten passt.

PlayStation 5 visited at games.ch
Das Control-Center lässt sich den eigenen Vorlieben entsprechend einrichten.
Bild: Sony

Ordner waren gestern

Nach sieben Jahren mit der Playstation 4 hat man sich womöglich schon stark an die Ordner-Struktur gewöhnt. Diese gibt es mit der Playstation 5 zumindest zum Launch nicht mehr. Es ist also nicht nötig, alle Einstellungen zu durchforsten, wo sich die Ordner jetzt erstellen lassen. Wer einen Überblick über all seine Spiele haben will, geht am einfachsten auf die Spieleübersicht, die sich im Menü ganz rechts befindet.

Zurück zur Startseite