Swisscom sucht die besten «Valorant»-Spieler

Redaktion

19.11.2020 - 12:42

Beim Swisscom Gaming Cup featuring Valorant geht es um ein Preisgeld von 4600 Franken.
Beim Swisscom Gaming Cup featuring Valorant geht es um ein Preisgeld von 4600 Franken.
Riot Games

Wer hat schon immer davon geträumt, mit den besten «Valorant»-Spielern gemeinsam an den Start zu gehen? Jetzt habt ihr die Chance dazu.

Im Rahmen der Swisscom Gaming Cups haben zuletzt bereits die besten «Fornite»- und «FIFA»-Spieler des Landes um Ruhm und Ehre, aber auch ein hübsches Preisgeld gespielt. Nun werden die Gaming Cups zusätzlich mit «Valorant» ergänzt. Ein Turnier, das mit einem besonderen Modus und einigen hochkarätigen Gästen aufwartet.

Beim Swisscom Gaming Cup featuring Valorant kämpfen nämlich nicht vorformierte Teams um die Krone, sondern jeder hat dich Chance, sich für eines von vier Final-Teams zu qualifizieren. Diese vier Teams werden von prominenten und erfahrenen «Valorant»-Spielern geleitet. Mit dabei sind ScreaM, Mixwell, Happy1 und gobelante.   

Dieses Wochenende geht es los

Wer diese Chance nicht verpassen will, hat bereits dieses Wochenende bei den ersten beiden Qualifiers die Möglichkeit, sich für das Finale am 12. Dezember zu qualifizieren. Die Anmeldung findet über Discord statt. Discord ist ein Dienst für Chats, Sprach- und Videoanrufe. Falls du noch kein Discord verwendest, kannst du es hier herunterladen. Tritt über folgendem Link bei und folge dem Anmeldeprozess.

In einem Zeitraum von zwei Wochen wird es dnach vier Qualifierrunden geben. Diese werden online im 1vs1 Custom Game Format mit Plant Rotation gespielt. Alle Charaktere sind dabei erlaubt. Pro Qualifier können sich vier Spieler für das Finale qualifizieren.

Im Preispool für die 16 qualifizierten Spieler sind CHF 4’600.- Die Verteilung der ersten vier Plätze sieht folgendermassen aus.

1. Rang: CHF 2’200
2. Rang: CHF 1,200
3. Rang: CHF 800
4. Rang: CHF 400

Weitere Informationen zum Turnier und dem Ablauf findet man direkt auf Discord oder auf der Übersichtsseite der Swisscom.

Zurück zur Startseite