Autoreifen

Die Luft ist raus!

GO!

10.11.2022

Die Luft ist raus - Autoreifen ohne Luft

Die Luft ist raus - Autoreifen ohne Luft

Ein Autoreifen ohne Luft, das könnte laut Goodyear die Zukunft sein. Vor Allem autonome Fahrzeuge sollen auf die Luft verzichten. Die fahrerlosen Autos haben nämlich durch ihre Selbständigkeit ganz andere Anforderungen an den Reifen.

17.10.2022

Der Reifen soll die Luft verlieren. Das ist die Vision von Goodyear. Wieso es solche Reifen braucht und wo sie Sinn machen, lesen Sie im Beitrag.

Das Wichtigste in Kürze

  • Für verschiedenen Arten der Mobilität braucht es auch unterschiedliche Reifen.
  • Wenn es ums Autonome Fahren geht, wird der luftlose Reifen wichtig.
  • Gerade für Flotten von Grosskunden soll der Reifen der Zukunft weniger Aufwand bedeuten.

Die Reifenentwicklung ist im Gegensatz zum Auto von blossem Auge kaum erkennbar. Darum wird unterschätzt, wie stark sich Haftung, Lärmdämmung, Rollwiderstand und die Kombination dieser Eigenschaften in den letzten Jahrzehnten verbessert haben.

Der neue Reifen von Goodyear ist nicht mit Luft gefüllt.
Der neue Reifen von Goodyear ist nicht mit Luft gefüllt.
GO!

Doch: Für die nächsten Jahrzehnte wird es nicht mehr reichen, den Reifen nur in diese Richtung weiterzuentwickeln.

«Wenn man mit einem Luft gefüllten Reifen einen Platten hat, dann ist es vorbei. Man muss den Wagen stehen lassen und den Reifen ersetzen», erklärt Franco Sportelli, Projektleiter bei Goodyear.

Zukunft für grosse Flotten

Bei grösseren Flotten, wie zum Beispiel Lieferketten oder Taxiunternehmen, kostet das jährlich viel Geld und Zeit.

Die Lösung für dieses Problem ist momentan in der Entwicklungsphase und könnte NPT heissen: Non-Pneumatic Tire – also der Reifen ohne Luft.

Die Auflagefläche ist über kleine Kunststoff-Verästelungen mit der Felge verbunden.
Die Auflagefläche ist über kleine Kunststoff-Verästelungen mit der Felge verbunden.
GO!

Die Auflagefläche ist über viele kleine Kunststoff-Verästelungen direkt mit der Felge verbunden – ganz ohne Luft.

Keine Luft = kein Luftdruck

Und ein Reifen ohne Luft hat noch weitere Vorteile. Wo keine Luft, da auch kein Luftdruck.

«Die meisten Leute kontrollieren den Luftdruck zu wenig.» Mit dem falschen Luftdruck laufen die Reifen unregelmässig ab und muss schneller ersetzt werden.

Die Lauffläche kann erneuert werden

Im Gegensatz zu konventionellen Reifen haben luftlose Reifen noch einen weiteren Vorteil.

Die Lauffläche kann einfach erneuert werden. Der Reifen kann so zwei bis drei mal regeneriert werden.

Bis es soweit ist, dauert es aber noch ein paar Jahre. Der luftlose Reifen ist momentan noch ein Prototyp mit gewissen Eigenschaften, die man dem Endkunden nicht zumuten kann.

Die Lauffläche kann zwei bis drei mal erneuert werden.
Die Lauffläche kann zwei bis drei mal erneuert werden.
GO!

Zum Beispiel: Er ist viel lauter als ein gewöhnlicher Reifen, weil er eine direkte Verbindung zur Strasse hat.

Der Reifen ist noch sehr laut

«Es gibt kein Luftkissen im Reifen, welches den Lärm reduziert», erklärt Samuel Joris Testfahrer bei Goodyear.

Der direkte Kontakt hat aber auch positive Auswirkungen. Die Räder reagieren sehr schnell auf die Lenkbewegung.

Bis der luftlose Reifen auf den Markt kommt dauert es noch einige Jahre.
Bis der luftlose Reifen auf den Markt kommt dauert es noch einige Jahre.
GO!

Es spricht also viel dafür, die Luft aus dem Rad zu verbannen. So drängt sich eine Frage natürlich auf: Wird der NPT den klassischen Reifen ersetzen?

Herkömmliche Reifen verschwinden nicht

Diese Frage beantworten die Reifenexperten klar mit Nein!

«Die konventionellen Reifen werden nicht durch luftlosen Reifen ersetzt. Jede Sektion wird seinen spezifischen Reifen haben», so Sportelli.