Verlegung nach Deutschland

Boris Becker träumt von Weihnachten zu Hause

fts

16.5.2022

LONDON, ENGLAND - APRIL 29: Boris Becker arrives at court for his sentencing at Southwark Crown Court on April 29, 2022 in London, England. Six-time Grand Slam Tennis Champion Boris Becker is sentenced today after being found guilty of four charges under the Insolvency Act relating to his bankruptcy in 2017. (Photo by Tayfun Salci/DeFodi Images via Getty Images)
Eines der letzten Fotos von Boris Becker, als er das Gerichtsgebäude in London betritt: Danach wird der Deutsche direkt ins Gefängnis gefahren.
DeFodi Images via Getty Images

Boris Becker plant scheinbar, nach Hause verlegt zu werden. Er soll sogar zuversichtlich sein, dass er noch vor Weihnachten in ein deutsches Gefängnis transportiert wird.

fts

16.5.2022

30 Monate muss der ehemalige Tennisstar Boris Becker im Gefängnis absitzen. Dies nachdem er im Insolvenz-Prozess schuldig gesprochen wurde. Seine Chancen auf eine Verlegung seien nicht so schlecht, will die britische «Sun» wissen.

Dass er auf Bewährung freikommt, wäre in Deutschland leichter als in Grossbritannien, da die Regelung des Strafvollzugs dort lockerer sei. Den Rest der Strafe könnte er so mittels Hausarrest absitzen.

Ob er die geplanten 15 Monate in London bleiben muss, bevor er nach Hause kann, bleibt abzuwarten. Er sei aber zuversichtlich, nur die Hälfte dieser Zeit in England im Gefängnis zu sitzen.

Die britische Regierung sieht dafür das sogenannte «Early Removal Scheme» vor, was etwa einer vorzeitigen Entlassung wegen guter Führung entspricht. Somit müsste Becker bis im November – also siebeneinhalb Monate – noch in London ausharren.

Wie «The Sun» weiter schreibt, soll Becker den ausländischen Insassen sogar Englisch beibringen, dies obwohl er während seines eigenen Prozesses einen Übersetzer brauchte. Und trotz seiner Anstellung als BBC-Kommentator.

Boris Becker: Trophäen und Affären, Grand-Slams und Prozesse

Boris Becker: Trophäen und Affären, Grand-Slams und Prozesse

BORIS BECKER Mit seinem Wimbledon-Sieg 1985 wurde Boris Becker zur Tennislegende. Ausserhalb der Centre Courts mehrten sich allerdings die Skandale: Steuerhinterziehung, Insolvenz, Affären. Ein Porträt.

29.04.2022