Melanie Oesch bei «Sing meinen Song»

«Die Abreise war hart, aber dann gab's einen magischen Moment»

Von Carlotta Henggeler, Fabienne Berner und Raphael Kuiper

2.3.2022

Melanie Oesch über «Sing meinen Song»: «Die Abreise war hart, aber dann gab's einen magischen Moment»

Melanie Oesch über «Sing meinen Song»: «Die Abreise war hart, aber dann gab's einen magischen Moment»

Melanie Oesch singt über die heile Welt. Doch sie kann auch ausflippen, verrät sie im Interview zu ihrem neuen TV-Abenteuer «Sing meinen Song». Sie erzählt vom Trennungsschmerz bei der Abreise für die Show – und welchen Song ihre Buben lieben.

28.02.2022

Melanie Oesch singt über die heile Welt. Doch sie kann auch gehörig ausflippen, verrät sie im Interview zu ihrem neuen TV-Abenteuer «Sing meinen Song». Sie erzählt vom Trennungsschmerz bei der Abreise für das Tauschkonzert – und welchen Song ihre zwei Buben lieben. 

Von Carlotta Henggeler, Fabienne Berner und Raphael Kuiper

2.3.2022

Melanie Oesch, 34, kennt man als strahlende Schlagersängerin der Familiencombo Oesch's die Dritten.

Für das Musikformat «Sing meinen Song» reiste sie mit Gastgeber Seven nach Gran Canaria. Das fiel ihr zum Beginn der Dreharbeiten sehr schwer, da sie ihren Buben Robin, 2, daheim beim Papi lassen musste.

Schweren Herzens reiste sie nach Spanien. Aber schon bald spürte sie Parallelen mit ihren musikalischen Tauschkollegen – und erlebte einen magischen Moment.

Mit welchem der Kollegen sich Melanie Oesch ein Duett vorstellen könnte, sagt sie im Video. Und sie erzählt, was Oesch's die Dritten zum 25-jährigen Bandjubiläum dieses Jahr planen.

«Sing meinen Song – das Schweizer Tauschkonzert» startet Mittwoch, 2. März, 20.15 Uhr, auf 3+.