«Ich war noch niemals in New York»: Film mit Udo-Jürgens-Musik

Von Fabian Tschamper

16.7.2019

Das Musical des verstorbenen Entertainers Udo Jürgens bekommt eine Verfilmung. Nun gibt es erste Bilder zu «Ich war noch niemals in New York» – buchstäblich mit an Bord sind auch Schweizer Schauspieler.

Vor über zehn Jahren feierte das Udo-Jürgens-Musical «Ich war noch niemals in New York» ihre Premiere und läuft seither erfolgreich auf den Theaterbühnen. Nun gehen die Verantwortlichen – fünf Jahre nach dem Tod des beliebten Sängers – einen Schritt weiter: Der Film zum Musical steht in den Startlöchern. In einem ersten Trailer zeigen sich die Hauptdarsteller Heike Makatsch und Moritz Bleibtreu in einer originellen neuen Geschichte – immer begleitet von Udo Jürgens' Kultsongs.

Auch Schweizer Schauspieler sind mit von der musikalischen Partie. Stefan Kurt («Der Verdingbub», «Zwingli») und Pasquale Aleardi («Tatort», «Keinohrhasen») reichen sich die Hand.



Die Handlung des Films soll indes eine Neuauflage sein und nichts mit dem Musical zu tun haben. Die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) steht vor einem Problem, als ihre Mutter nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert. Die ältere Dame kann sich nur daran erinnern, dass sie noch nie in New York war. Also schmuggelt sie sich auf ein Kreuzfahrtschiff zusammen mit ihrer Tochter. Dort trifft Lisa auf Axel Staudach (Moritz Bleibtreu) und es entsteht eine unwahrscheinliche Liebesgeschichte, bevor New York überhaupt in Sicht kommen kann.

«Ich war noch niemals in New York» wird ab 24. Oktober in den Kinos zu sehen sein.

Die Kino-Highlights im Juli
Zurück zur Startseite