Charity zur Imagepflege findet Wörner doof

SDA

21.3.2018 - 12:03

Kritischer Blick: Die Schauspielerin Natalia Wörner hat Mühe mit Menschen, die sich nur aus Imagegründen sozial geben. (Archivbild)
Source: Keystone/EPA/ALEXANDER BECHER

Natalia Wörner, deutsche Schauspielerin und Partnerin des Bundesaussenministers Heiko Maas, hat Mühe mit Menschen, die sich zu Zwecken der Imagepflege sozial engagieren.

Allerdings begrüsse sie ernsthaftes soziales Engagement. "Ich finde es grossartig, wenn sich Menschen aus einem inneren Bedürfnis heraus sozial engagieren", sagte die 50-Jährige dem Magazin "Bunte".

Sie selber sei eher ein Freigeist. "In meinem Herzen bin ich immer noch eine Rebellin, obwohl ich natürlich heute bestimmte Dinge anders sehe als in meiner Jugend." Das passiere vermutlich den meisten Menschen.

Zurück zur Startseite

SDA