Tamara Funiciello outet sich als bisexuell

toko

22.6.2019

Die Jungpolitikerin in Noch-Juso-Präsidentin hat sich als bisexuell geoutet.
Keystone/Alessandro Della Valle

Sie ist eine der erfolgreichsten Jungpolitikerinnen der Schweiz. Nun outet sich Tamara Funiciello als bisexuell. Das hat auch einen politischen Grund.

Die (Noch-)Juso-Chefin Tamara Funiciello hat sich als bisexuell geoutet. Nach einigen langjährigen Beziehungen lebe sie inzwischen mit einer Frau zusammen, sagte sie in einem Interview.

Die 29-jährige erklärte gegenüber dem «Magazin», sie habe im Privaten nie ein Geheimnis daraus gemacht, auch in der LGBT-Szene kenne man sie. Dass sie nun an die Öffentlichkeit gehe, habe auch einen politischen Grund.

Denn in den eidgenössischen Parlamenten habe es noch nie eine Frau gegeben, die offen mit einer anderen Frau zusammenlebe, so Funiciello. Bei einem Erfolg im Herbst wäre sie die Erste.

Im April war Tamara Funiciello als Juso-Präsidentin zurückgetreten. Bis Ende August wird sie auf diesem Posten verbleiben und will anschliessend in den Nationalrat gewählt werden.


Bilder aus der Schweiz
Zurück zur Startseite