«Als Kriminologin habe ich ein gutes Gespür»

Von Carlotta Henggeler

2.11.2021

Hat einen festen Platz bei Rateteam von «The Masked Singer Switzerland»: Moderatorin Christa Rigozzi.
Karine & Oliver

Christa Rigozzi und Luca Hänni spannen für «The Masked Singer Switzerland» zusammen. Sie sind im Rateteam der kultigen Quizshow. Die Tessinerin hat dank ihrer Ausbildung gute Karten.

Von Carlotta Henggeler

2.11.2021

Welcher Schweizer Promi singt sich schon warum, um bald als Mammut oder Ameise kostümiert aufzutreten?

Das wird die Challenge zum Start der zweiten Runde «The Masked Singer» für Christa Rigozzi und Luca Hänni. In der ersten Folge wird zudem Moderatorin und Autorin Anna Maier das Rateteam unterstützen. 

Eine hohe Trefferquote beim Entlarven der Promis dürfte Christa Rigozzi haben. Im Vorfeld verrät sie schon mal, worauf sie achten wird: «Ich werde sicherlich auf die Körpergrösse schauen und ganz genau auf die Stimme achten. Auch auf die Bewegungen werde ich mich konzentrieren. Gestik kann einzigartig sein, und viele Prominente haben ihre ganz eigenen Gesten. Aber klar, sie können sich natürlich auch verstellen.»

Was macht Rigozzi zur perfekten Mitraterin? «Ich bin aufmerksam und begeisterungsfähig. Und ganz wichtig: Ich habe Kriminologie studiert. Ich werde also alles wie unter einer Linse beobachten, analysieren und ein Profiling erstellen. Wie im Krimi.»

«The Masked Singer Switzerland» startet am 10. November um 20.15 Uhr live aus Köln auf Pro Sieben Schweiz.