Der «Crown»-Cast und die Royals im Direktvergleich 

Von Laura Hüttenmoser

1.7.2021

In der vierten Staffel von «The Crown» kommen Prinzessin Diana und Margret Thatcher ins Spiel. Wer spielt sie? Und wie fest ähneln sie den realen Personen? Mach dir selbst ein Bild im 1:1-Vergleich.

Wie absurd es für die britischen Royals wohl sein muss, wenn man das eigene Leben als Netflix-Serie bingewatchen kann? Drehbuchautoren legen einem Worte in den Mund, erfolgreiche Schauspielerinnen und Schauspieler versuchen einen möglichst realitätsnah darzustellen. Ob es sich die Queen manchmal auf dem Sofa gemütlich macht und sich selber beim Regieren, Reiten und Teetrinken zusieht?

Schwierig zu sagen, denn Reaktionen aus dem Königshaus auf «The Crown» sind kaum bekannt. Gerüchten zufolge soll Queen Elizabeth II. aber rather amused sein. Ihre Enkelin Prinzessin Eugenie erzählte an einer Party: «Meine Grossmutter schaut die Serie und mag sie wirklich.»

Was man von ihrem verstorbenen Ehemann nicht behaupten konnte. Matt Smith, der den jungen Prinz Philip in den ersten zwei Staffeln spielt, erzählte dem «Mirror»: «Ein Freund sass neben Prinz Philip beim Abendessen und fragte ihn, ob er ‹The Crown› gesehen habe. Er drehte sich zu ihm um und sagte: ‹Mach dich nicht lächerlich.›»

Auftritt Diana!

Im November 2020 startete die vierte Staffel der Netflix-Produktion und wurde für viele Zuschauer dann erst richtig interessant, weil sie diese Zeit selbst erlebt oder in Erinnerung haben. Sie setzt an in den 1970er-Jahren, Margaret Thatcher und die Queen treffen aufeinander. Prinz Phillip bereitet derweil Prinz Charles auf die Thronfolge vor, wofür der 30-jährige Single jedoch noch die passende Frau finden muss. Auftritt Diana Spencer! 

Der Trailer zu Staffel vier, die am Sonntag 15. November auf Netflix startet.

Youtube

Dass diese Ehe kein gutes Ende findet, ist gemeinhin bekannt und wird auch schon im Trailer angedeutet. Die freigeistige junge Diana Spencer hat sich «zu beugen – wie sie es am Ende alle tun – oder zu zerbrechen». Verkörpert wird sie von der 24-jährigen britischen Schauspielerin Emma Corrin. In der nächsten Staffel wird die Australierin Elizabeth Debicki («Tenet») die Rolle übernehmen. 


Hinweis: Dieser Artikel wurde am 11. November 2020 zum ersten Mal auf «blue News» publiziert und aktualisiert.

Zurück zur Startseite