Besuch am Openair Frauenfeld

A$AP Rocky, der Bad Boy aus Harlem

che/fts

1.2.2022

Rihanna erwartet ihr erstes Kind

Rihanna erwartet ihr erstes Kind

Popstar Rihanna erwartet ihr erstes Kind. In New York liess sich die 33-Jährige mit Babybauch ablichten. Sie ist mit dem Rapper ASAP Rocky liiert.

01.02.2022

Nicht nur haben Rihanna und er erst kürzlich ihr erstes Kind auf der Welt begrüsst, der Rapper gehört zu den Schwergewichten der Musikindustrie. Du kennst ihn nicht? Hier gibt's alles Wissenswerte.

che/fts

1.2.2022

A$AP Rockys Lebensgeschichte ist eine bewegte, die Hollywood genug Stoff böte, um ein Filmdrama samt Happy End daraus zu drehen. Rakim Athelaston Mayers Passion ist der Hip-Hop.

Mit acht Jahren beginnt er zu rappen. Die Musik ist in seiner Familie tief verankert, sein älterer Bruder bringt es ihm bei. Als Mayers zwölf Jahre alt ist, kommt sein Vater wegen Drogenhandels ins Gefängnis; er stirbt 2012.

Ein Jahr später wird sein grösserer Bruder in Harlem ermordet. Der Brudertod bringt Rocky dazu, das Rappen ernster zu nehmen. Er wird Teil des Hip-Hop-Kollektivs A$AP Mob. 

Heute wird das Vermögen des Künstlers und Fashionistas auf 9 Millionen Euro (9,3 Millionen Franken) geschätzt.

Der 33-Jährige hat auch schon Ärger mit der Justiz gehabt. Weshalb er oft als Bad Boy betitelt wird. 2019 wurde er in Schweden wegen Körperverletzung verurteilt.



Grosse Gefühle 

Lange war es ein gut gehütetes Geheimnis: die Liebe zwischen Rihanna, 33, und ihrem Rocky, 33. Letztes Jahr machte sie die Beziehung mit einem Post offiziell. Im Frühling 2021 schwärmte der Rapper im Magazin «GQ» und bezeichnete Rihanna als «Liebe meines Lebens». 

Laut dem Magazin «Page Six» soll sich Rihannas Papi sehr über den Nachwuchs freuen. «Rihanna hat immer gesagt, dass sie Kinder will, sie liebt Kinder», so Ronald Fenty. «Sie wird eine gute Mutter sein.» 

Der Festivalsommer mit Swisscom blue Music

Swisscom ist Partnerin der Top-Schweizer Openairs und wird vor Ort, unterwegs und von zu Hause für einzigartige Erlebnisse sorgen. Während und nach den Events werden zahlreiche Specials und Liveübertragungen auf blue TV zu sehen sein. Die Swisscom-Tochterfirma blue begleitet ausgewählte Festivals als offizielle Medienpartnerin.