Beatrice Egli wird hereingelegt

6.12.2018 - 11:01, SDA

Opfer der versteckten Kamera: Ob Schlagersängerin Beatrice Egli Spass versteht oder nicht, wird sich am kommenden Samstagabend zeigen.
Source: Keystone/DPA-Zentralbild/Hendrik Schmidt

Beatrice Egli ist Opfer der versteckten Kamera geworden. Sie wurde bei Dreharbeiten für eine Fernsehsendung in einem Ruderboot auf dem Bodensee für die ARD-Unterhaltungsshow «Verstehen Sie Spass?» hereingelegt.

Für die 30-Jährige sowie die beiden Lockvögel, Sängerin Isabel Varell und Moderator Guido Cantz, sei der Streich mit der versteckten Kamera zu einer feuchten Angelegenheit geworden, teilte der Südwestrundfunk (SWR) am Donnerstag mit. Gezeigt wird der Film bei «Verstehen Sie Spass?» am Samstag, 8. Dezember, um 20.10 Uhr auf SRF 1.

Es ist die letzte Ausgabe der Show in diesem Jahr. Weitere Gäste sind Sänger Mark Forster, Komiker Otto Waalkes, der Schweizer Musiker DJ BoBo, Magier Farid sowie die Moderatorin des ARD-Magazins «Brisant», Kamilla Senjo. Sie wurden in Filmen der versteckten Kamera hereingelegt oder agierten als Lockvögel.

«Verstehen Sie Spass?» läuft am Samstag, 8. Dezember, um 20.10 Uhr auf SRF 1. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Beatrice Egli in Bildern
Zurück zur Startseite

Weitere Artikel