Blindgänger legt Piste am Flughafen Zürich lahm

tjb

24.6.2019

L'aeroporto di Zurigo-Kloten (foto simbolica d'archivio).
Bild: Keystone/Gaetan Bally

Am Flughafen Zürich ist am Morgen kurzfristig eine Piste gesperrt worden. Grund war ein Blindgänger, der bei Bauarbeiten nahe einer Piste gefunden wurde.

Ein Blindgänger hat am Morgen kurzfristig eine Piste des Flughafens Zürich lahmgelegt. Bei Bauarbeiten in der Nacht auf Montag hatten Bauarbeiter ein nicht explodiertes Geschoss gefunden, wie «20 Minuten» berichtet. Darum war die Piste 28 bis 7.25 Uhr gesperrt, um die Granate zu entfernen.

Der Flughafen Zürich liegt auf einem ehemaligen Übungsgelände der Armee. In der Vergangenheit sind dort bereits mehrfach Blindgänger gefunden worden, wie das Portal weiter berichtet.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite