344 neue Infektionen und sieben Covid-19-Todesfälle im Kanton Bern

SDA

22.11.2020 - 12:14

Der Kanton Bern hat am Sonntag 344 neue positiv ausgefallene Tests auf das Coronavirus in den letzten 24 Stunden gemeldet. (Themenbild)
SDA

Im Kanton Bern haben sich zwischen Samstag und Sonntag 344 Personen neu mit dem Coronavirus infiziert. Das meldet der Kanton Bern auf seiner Corona-Internetseite. Sieben weitere Menschen starben an oder mit Covid-19.

Die Gesamtzahl der an dieser vom Coronavirus ausgelösten Krankheit verstorbenen Personen beträgt damit neu 313. Das Total der Corona-Infektionen im Kanton Bern erhöhte sich auf 25'671.

Zu den Hospitalisierten publiziert der Kanton Bern über das Wochenende keine Zahlen. Am Freitag befanden sich 390 Personen wegen der Covid-19-Krankheit in einem Berner Spital, davon 67 auf einer Intensivstation. 56 Personen mussten künstlich beatmet werden.

Die Berner Regierung hatte am Donnerstag angesichts der nach wie vor hohen Fallzahlen die geltenden Corona-Massnahmen bis am 7. Dezember verlängert. Von weiteren Verschärfungen sah der Kanton Bern angesichts der stabilen Zahl der Hospitalisationen ab.

Bevor die Massnahmen erneut gelockert werden könnten, müsse sich der Druck auf die Spitäler jedoch verringern und die Zahl der Neuansteckungen deutlich sinken.

Zurück zur Startseite