Eigene Steuererklärung im Kanton Bern neu ab 18 Jahren

pa, sda

16.11.2020 - 11:28

Für Jugendliche bis zum 18. Altersjahr gilt im Kanton Bern die Steuererklärung der Eltern. (Symbolbild)
sda

Im Kanton Bern müssen Jugendliche neu erst ab dem 18. Altersjahr eine eigene Steuerklärung ausfüllen – statt wie bisher ab 16 Jahren. Die Finanzdirektion ändert die bisherige Praxis, wie sie am Montag mitteilte.

Bisher erhielten alle Jugendlichen ab 16 Jahren eine eigene Steuererklärung zum Ausfüllen. Meist ist aber deren Erwerbseinkommen so tief, dass keine Steuern anfallen, wie es in der Mitteilung heisst.

Deshalb erhalten Jugendliche künftig erstmals mit 18 Jahren eine Steuererklärung. Aktuell betroffen sind alle jene mit Jahrgang 2004: Sie erhalten anfangs 2023 die Steuererklärung für das Jahr 2022. Das Einkommen und Vermögen minderjähriger Kinder wird den Eltern zugerechnet.

Zurück zur Startseite

pa, sda